Zukunftsenergien aus Biomasse: Ein Spiegel Online Überblick

Ein ganze schöner Überblick, über die aktuellen Möglichkeiten erneuerbare Energien herzustellen. Leider fehlt die Sonnenenergie komplett (IMHO das Gebiet, das in den letzten 10 Jahren die größten Fortschritte gemacht hat; NB: Ich habe letzte Tage bei Antec Solar gelesen, dass deren Dünnfilmtechnologie einen Energiepayback von unter als 1 Jahr hat). Aber die Technologien hinter Biodiesel, Ethanol, Biogas, etc. pp. werden ganz gut beschrieben. Insbesondere ein Punkt wird gut herausgearbeitet: Man sollte nicht unbedingt immer jede Lösung für jedes Energieproblem einsetzen. Biogas aus Biomasse (z.B. Gülle) verbrennt man schlichtweg am sinnvollsten und nutzt die Wärme (man könnte es auch verflüssigen, aber das kostet wieder Energie). Es macht wenig Sinn aus Strom Wasserstoff zu machen, so lange man keinen Strom aus erneuerbaren Energien im Überfluss hat (und davon sind wir noch weit weg).
Aber lest selbst:


Zukunftsenergien: Bohrtürme zu Pflugscharen - Auto - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

Kühlung mit Solarenergie

In diesem, nicht nur in Deutschland ziemlich heißem Sommer, sehr interessant: Eine Klimaanlage, die mit Sonnenenergie kühlt. Dabei nutzt es "normale" Sonnenkollektoren und eine Art Wärmepumpe, die allerdings ohne Pumpe funktioniert (und daher lautlos ist und keine Wartung benötigt). Im Artikel verlinkt findet sich eine ziemlich ausführliche Flash-Animation, die das Prinzip erklärt.
Diese neue Art der Kühlung ist so interessant, weil Klimanlagen extreme Stromfresser sind, die es in den Sommermonaten leicht schaffen, genauso viel Strom zu verbrauchen, wie der gesamte Rest des Haushalts zusammen.

Treehugger: Solar Powered Air Conditioning Getting Real
Update: Slashdot hat die News auch. Wie so häufig, interessante Diskussion zum Artikel.


technorati tags:, , ,

Monster Trucks sind out, jetzt kommt der Monster Smart

Woah. Der Smart macht was her, wenn man sich wie ein Idiot fortbewegen will (und davon gibt's ja genug, siehe Touaregs und ähnlich schwachsinnige Autos).
Auf jeden Fall macht der Smart jetzt auch für Amis Sinn. Ob Arnie schon einen geordert hat?

Treehugger: Jumbo Shrimp: Smart Car Conversion

Übrigens braucht mein Auto (Audi A2 1.4 TDI) weniger Sprit als ein Smart. Bin halt doch ein verkappter Öko.

technorati tags:,

Urinstinkt oder die 10 schlechtesten URLs aller Zeiten

Wenn man über Silbentrennung spricht, kommt als Klassiker für eine richtige, aber wenig sinnvolle Trennung immer das schöne Wörtchen Urinstinkt. Bei Trennung nach der zweiten Silbe wird das Wort dummerweise ziemlich sinnentstellt.

Verwandt dazu habe ich heute eine Liste der 10 schlechtesten Webadressen aller Zeiten gefunden. Mein persönlicher Favorit: Pen Island. Die Domain www.penisland.com kann man übrigens kaufen, Irgendwie hat der Online Shop für Stifte hinter der Domain wohl nicht richtig funktioniert ...



Update (14.6.07):

Heuite bei Reddit:

Worst business name everKidsexchange ...


technorati tags:, ,

EU-Urteil zu Cresson: Schuldig, Strafe: Keine (man muss nur wichtig genug sein)

Toller Artikel von Telepolis. Edith Cresson, schuldig der Veruntreuung von EU-Geldern (befreundeter Arzt bekam Gelder für's Nichtstun und zwar mehr und länger als es nach den Richtlinien möglich war)., ist jetzt vom EU Gerichtshof frei gesprochen worden. Mit der abstrusen Begründung, dass sie durch die öffentliche Diskussion bereits genügend bestraft worden sei. Fantastisch. Demnächst stellt man Kinderschänder drei Tage auf den Marktplatz, damit es jeder mitbekommt, und dann lässt man den wieder frei, weil er ja bereits genügend Schaden hatte. Unvorstellbar.

Es scheint wohl eher so zu sein, als wäre die niedrige sechsstellige Summe von Cresson im gewaltigen EU-Sumpf so unbedeutend, dass man da nichts weiter unternehmen muss.

Der Artikel ist wirklich lesenswert. Und die EU-Kaste muss sich nicht wundern, wenn die Verfassung von der Bevölkerung abgelehnt wird. Dabei ging es IMHO auch nicht um die Verfassung, sondern um eine (verdiente) Backpfeife für Leute wie Cresson.


technorati tags:, , ,

Google tritt ODF-Allianz bei

Als Update auf einen altes Posting von mir, in dem ich die Spekulation aufgegriffen habe, dass Google das Web-Office (Writely, Google Spreadsheet) nur macht, um damit ODF als Gegengewicht zu den Microsoft-Formaten (.doc.xls) aufzubauen.

Google ist im Wochenende der ODF-Allianz beigetreten (Link). Die Spekulation scheint nicht völlig abstrus zu sein. Auch wenn man weiterhin nicht in jeden Schritt von Google zu viel reininterpretieren sollte, wäre es für Google sicherlich hilfreich, wenn ODF mehr Gewicht und die Microsoft-Formate weniger Gewicht bekämen.




technorati tags:
,
,
,
,

Biodiesel doch effizienter als gedacht?

Ein Update zu einem älteren Posting von mir. Bei Heise gibt es erneut einen Artikel zum Thema Biodiesel (Heiselink, Originalartikel), der eine Studie der University of Michigan zitiert, die festgestellt hat, dass sowohl Mais wie auf Sojabohnen durchaus in der Lage sind, mehr Energie zu erzeugen als bei der Erzeugung verbraucht wird. Bei Mais kommt zwar nur 25% raus als reingesteckt wird, bei Sojabohnen aber bereits 93% mehr. Im Kehrwert kann man mit Biodiesel aus Soja den CO2 Ausstoß um gut 40% senken. Soja ist deutlich effzienter, weil Sojabohnen mit weniger Dünger und Pflanzenschutzmitteln auskommt.
Die Studie schlägt deshalb vor, Präriegräser zu untersuchen, da diese noch weniger Pflege, Dünger oder Pflanzenschutzmittel brauchen. Man stellt quasi von intensiver auf extensive Landwirtschaft um.
Interessant ist die Frage nach ähnlichen Pflanzen in unseren Breiten. Und Hanf kommt mir sofort in den Kopf. Wächst wie Sau, produziert Öl (bzw. ölartige Substanzen), braucht kaum Dünger, braucht keine Unkrautvernichter, keine Pflanzenschutzmittel und so gut wie keine Pflege. Der Einsatz von Energie in der Produktion dürfte nur von wenigen anderen Pflanzen unterboten werden.
Das Problem: Hanf hat immer noch dieses Kifferimage (obwohl es bereits THC reduzierte Züchtungen gibt). Der Anbau von Hanf ist vielen Bauern unbekannt ("Watt der Buhr nit kennt, datt frett er nich"). Und in der Züchtung sind auch noch ein paar Jahrzehnte aufzuholen, denn in der Vergangenheit wurde ja der THV optimiert (nach oben) und nicht der Ölgehalt.

Seriöse Studien kenne ich zum Thema Biodiesel aus Hanf leider nicht. Wer welche hat, bitte in die Kommentare posten.

technorati tags:, , , , ,

Safari Marktanteil steigt - Schlecht für Firefox?

Der Marktanteil von Apple's Internet-Browser Safari ist 65% gestiegen, von etwa 1,93% auf 3,19% im letzten Jahr (Quelle: Hitslink.) Die Macsite, auf der ich den Artikel gefunden habe, meint, dass das vor allem am steigenden Marktanteil von Apple zurückzuführen sei. Marktforscher sehen das aber nicht.

Also muss der Grund ein anderer sein. Es steigt nämlich die Anzahl der Apple User, für die Safari "gut genug" ist. Und dann wechseln sie nicht mehr auf den Firefox (oder die Mac-OS X Variante Camino). Jetzt ist der Anteil der Firefox-Nutzer auf dem Mac so gering, dass das den Firefox-Marktanteil kaum beeinflussen wird. ABER wenn der Internet Explorer 7.0 auch "gut genug" wird, kann es gut sein, dass auch dort die Leute aufhören, sich den Firefox zu installieren. Da kann es ausreichen, dass der IE besser integriert ist, schneller ist und weniger Speicher braucht. Dann verzichtet der ein oder andere auf Features, die nur der Firefox hat.

Ich kann es mir nicht vorstellen, denn z.B. ist Scrapbook

technorati tags:, , , , , ,

Zensurbrillen

Wunderbar. Die Schwarze-Balken-Brille.

Praktisch für jede Art von Videoüberwachung, Swingerparties und Radarfallen. Oder auch für nach 4:30 in der Kneipe deines Vertrauens.

gefunden über Gizmodo


technorati tags:, , ,

Schweizer und Deutsch ...

Soeben im aktuellen Zwiebelfisch gefunden:

Von der FIFA-Website:

"FIFA wird durch seine Gesetze nicht nur an der positiven Förderung des Fußballs durch Entwicklungsprogramme, aber auch am Überwachen der weltweiter Konkurrenzen und am Schützen des Sports und seines guten Bildes gegen Mißbrauch seiner Richtlinien und Regelungen festgelegt. Und FIFA achtet es, daß das Spiel zu einen vereinheitlichten Regeln gespielt wird, die Gesetze des Spiels, auf der ganzen Erde.

Fußballs, der überhaupt Popularität, seinen enormen Anklang besonders zu den jungen Leuten, seine Erweiterung ökonomisch, sozial und sogar politische Bedeutung und, nicht wenige, sein Wert f?r die Mittel, alle Haltung eine konstante Herausforderung zu FIFA wächst, um die footballing Welt mit aktuellen Informationen zu versehen. Checklisten INFOPLUS FIFAs zielen darauf ab, beide schnellen Antworten zu zur Verfügung zu stellen, das? was? wo? wann? und wie? vom internationalen Fußball und bieten Sie einen kurzen Einblick in vorstand des Fußballs Weltan. "

Häh?

Dass die Schweizer gewisse Probleme mit dem Deutsch haben, war ja klar, aber dass das sooo schlimm ist ...

technorati tags:, ,

Ein Gebet für heute abend ...

Heute per Mail bekommen:

Klose unser im Strafraum,
Gewürdigt werde Dein Einsatz.

Dein Paß komme.
Dein Tor falle, wie in München so in Berlin.
Unser spieltägliches Tor gib uns heute.
Und vergib uns unseren Gesang,
wie auch wir vergeben unsern Schiedsrichtern.
Und führe uns nicht ins Abseits,
sondern erlöse uns von den Italienern.
Denn Dein ist der Ball und das Tor und die Torgefährlichkeit in
Ewigkeit.
Salto.

technorati tags:, , ,

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore