Die egghat'sche Rezessionswette - Wer traut sich?

So, ich habe mich durchgerungen:

Wette:

Zwei des aktuellen (Q3-07) und der nächsten drei Quartale (Q4-07 bis Q2-08) werden mit negativen Wirtschaftswachstum für die USA kommen.

Einsatz: Eine Flasche Wein (Baltasar, Vitiano, Dr. Loosen Riesling) oder alternativ eine Flasche Rama oder 6 Flaschen Füchschen Alt.

Wenn wir schon ne Weltwirtschaftskrise bekommen, dann will ich wenigstens was leckeres zu trinken haben ;-)

Kommt aus Euren Löchern, Optimisten der Welt! Ja Dich meine ich!

Kommentare :

  1. Frage zum Verständnis:

    Meinst Du zwei MONATE aus den nächsten vier Quartalen (das jetzige eingeschlossen - das wäre dann 2 von 12) oder zwei QUARTALE ?

    AntwortenLöschen
  2. 2 Quartale. Monatszahlen gibt es zum BIP nicht, oder? Ist aber egal: Definition ist eh 2 aufeinanderfolgende Quartale mit negativem Wachstum. Das "aufeinanderfolgende" hab ich mir geklemmt, um meine Chancen etwas zu erhöhen. Immerhin hatten wir gerade ein Quartal mit annualisiert 4 % Wachstum und eine Konsensschätzung von mehr als 2%. Von daher ist die Rezessionswette schon ziemlich mutig ....

    Bye egghat

    AntwortenLöschen
  3. Die Wette ist mutig - und die nehme ich an! Zwei Fragen: welche Daten gelten (die BIP-Zahlen werden mehrmals korrigiert) und hm ... dieser Tropfen kostet dich (mich wohl eher nicht, hehe!) doch nicht 1000 Euro oder so...?

    AntwortenLöschen
  4. Yeah. Endlich mal etwas Spiel, Spaß und Spannung hier ;-)

    Die Weine liegen alle irgendwo zwischen 6 und 10 Euro. Das Porto dürfte ähnlich teuer sein.

    Bei den BIP-Zahlen gelten natürlich die letzten. Die vorher sind ja auch nur eher grob geschätzt.

    Die Wette läuft daher schon 'ne ganze Zeit. Knapp ein Jahr, vorher haben wir die Schlusszahlen für's erste Quartal noch nicht. Wenn bis dahin keins negativ war, hab ich ja schon verloren. Wenn allerdings eins negativ war, müssen wir noch länger warten.

    Ich schätze allerdings, dass wir schon im März aufhören können, weil wir bis dahin wissen, dass Q3 und Q4 negativ waren ;-) ;-) (OK, davon gehe ich nicht wirklich aus).

    Jaja, die Wette ist mutig, denn eigentlich rechne ich auch nicht damit. Eher mit einem kräftigen Einknicken, wa dann aber auch 0,4 und -0,2 % in zwei Quartalen bedeuten könnte. Aber no rik no fun ;-) Und das behalte ich mir dann für sowas vor, an der Börse spare ich mir so Aktionen ...

    Bye egghat

    AntwortenLöschen
  5. Hallo egghat

    Die gefühlte Rezession hat für den Durchschnittsamerikaner schon eingesetzt. Ob sich die Rezession auch in den Zahlen niederschlägt, hängt von der kreativen Buchführung made in Washington ab.

    So oder so wirst du gewinnen auch wenn du verlieren wirst ;-)

    (Oh mein Gott, ich hätte Politiker werden sollen).

    Gruss HRR

    AntwortenLöschen
  6. Dass in einer Umfrage die Amerikaner sich bereits in einer Rezession wählen, gleichzeitig das Konsumentenvertrauen aber noch relativ stabil ist (obwohl es bereits deutlich schwächer ist), verwundert mich auch.

    Ich stimme dir völlig zu, dass die US-Statistiken oft gefälscht/manipuliert werden. Die gängigste Masche: Man veröffentlicht die ersten Zahl mit sehr positiven Touch (das ist die Zahl, die durch die Schlagzeilen geht) und korrigiert dann im Nachhinein die Zahlen runter (die 2. Korrektur bringt kein Mensch mehr in der Zeitung). Je wichtiger die Statistik, desto größer der politische Einfluss. Am Arbeitsmarkt gängig und bei der Inflation ebenfalls (man beachte mal den Unterschied zwischen Preisdeflator im Bip (fast 4%) und der offiziellen Teuerung von 2%). Bei der Arbeitslosigkeit ist es (auch in Deutschland) besser die Zahl der Arbeitsplätze zu beobachten. Die kann man nicht so einfach manipulieren (bei der Arbeitslosenquote kann ich immer die Zahl der Arbeitssuchenden manipulieren; wer sich 12 Monate nicht meldet, zählt nicht mehr, etc).

    Wenn Dich das Thema interessiert:

    www.shadowstats.com/

    Hochinteressant!

    AntwortenLöschen
  7. Übrigens: Ich würde die Wette auch noch weiteren Leuten anbieten. Also sagen wir mal nach Saviano noch zwei weiteren. Wenn also jemand Interesse hat, eine Flasche Wein zu verlieren ...

    AntwortenLöschen
  8. Du hast deine Wette gewonnen:
    http://blog.markt-daten.de/2008/12/01/nber-us-rezession-seit-dezember-2007/
    Gruß

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore