Negativer Realzins - Gut für Gold!

Ich hatte ja bereits auf die inverse Zinskurve hingewiesen und später im Kommentar darauf, dass diese Zeiträume normalerweise sehr gute für Gold sind.

Logisch: Gold ist die einzige große Assetklassen, die keine Verzinsung bietet. Kein Zins wie Anleihen oder Tagesgeld, keine Dividende wie Aktien. Daher ist Gold in Zeiten von niedrigen Zinsen normalerweise eine gute Anlage. Man muss aber die Zinsen richtig messen, denn es zählt weniger das absolute Zinsniveau als das reale. Liegt der Zins wie aktuell bei 3%, ist das zwar niedrig, aber je nachdem ob die Inflation 1% oder 4% beträgt, völlig unterschiedlich zu bewerten. Bei einer Inflation von 1% wird das Geld (in Kaufkraft) bei 3% Zinsen am Ende mehr wert, bei 4% Inflation aber weniger. Und wenn Bargeld an Wert verliert, ist die stabile Alternative Gold natürlich besonders gefragt.

Da die Inflation in den USA wahrscheinlich höher als 3% (also der Leitzins) ist, haben wir gerade einen negativen Realzins. Wobei die Frage, was denn die richtigen Messwerte für den Zins und für die Inflation sind, unklar und umstritten bleibt. Einer nimmt den Leitzins, einer die 90-Tages-T-Bills, einer die Rendite der 10-jährigen Anleihen. Auch bei der Inflation hat man die Wahl zwischen CPI-Core (Verbraucherpreise ohne Energie und Lebensmittel), CPI-gesamt (Verbraucherpreise inkl. allem), PCD (Preisanstieg des privaten Verbrauchs), Preisdeflator im BIP, etc. pp. Je nach gewähltem Indikator liegen die Zinsen zwischen 3% und knapp 4% und die Inflation zwischen gut 2% und über 4%. Daher kann man mit beliebiger Wahl der Werte auch jetzt noch behaupten, dass es keine negativen Realzins gäbe.

Robert Rethfeld von Wellenreiter Invest nimmt z.B. CPI-Gesamt (4,2%) und den Zinssatz der 10-jährigen Anleihen und bei der Messgrundlage hatten wir bereits Ende letzten Jahres einen negativen Leitzins:


"aus Rethfelds Wellenreiter vom 30.12.2007: http://www.wellenreiter-invest.de/

Nur dreimal in den vergangenen 35 Jahren herrschte ein negativer Realzins vor. Diese seltene Situation ist jetzt wieder eingetreten. Der Realzins erlaubt Investoren in Anleihen und anderen festverzinslichen Instrumenten, den realen Wert ihres Investments zu erkennen. Beispielsweise verbleibt bei einem Zinssatz von 5 Prozent und einer Inflationsrate von 2 Prozent ein Realzins von 3 Prozent. In diesem Fall „rentiert sich“ die Anleihe. Steigt hingegen die Inflationsrate – wie aktuell – auf 4,3 Prozent, während der Zinsatz für 10jährige US-Anleihen auf 4,2 Prozent fällt, wird der Realzins negativ. Die Anleihen rentieren unterhalb der Inflationsrate (Realverlust)! (Die Rechnung geht inzwischen sogar bei den geschönten und gefälschten Inflationraten auf :-)

Die hohe offizielle Inflationsrate dürfte in den kommenden Monaten anhalten, sodass der Realzins ebenfalls bis ins zweite Quartal negativ bleiben sollte. Der negative Realzins macht die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in Gold und die Überwindung des Allzeithochs von 1980 wahrscheinlich.
In solch einem Fall gewinnen Investments in Edelmetalle mangels Alternative an Attraktivität. Wie der folgende Chart zeigt, stieg der Goldpreis im Falle eines negativen Realzinses jeweils deutlich an.
"

Zitat eines Zitat gefunden im Goldseitenforum.

Auch wenn Gold bereits auf Allzeithoch ist und die wirtschaftliche Abschwächung eigentlich gegen Rohstoffe spricht, haben die Edelmetalle mit dem negativen Realzins ein Superargument für weiter steigenden Kurse.

P.S. Mein Top-wert im Silberbereich: Minefinders. Im Goldbereich denke ich über Oceana Gold nach. Der Kursrückgang erscheint mir übertrieben. Mehr dazu in meinem Musterdepot. Stay tuned, and subscribe to this blog (Der Button ist oben rechts).

P.P.S. : 120 Seitenabrufe und EIN Yigg? Ist der Artikel sooo schlecht? Und noch schlimmer: Der erste Yigg ist ja von mir :-(

Update (20.01.11):

Ich wollte schon immer mal an dieser Stelle auf einen aktuelleren Artikel mit dem selben Thema hinweisen, weil er sehr gut passt und die Aussage ergänzt:

ZAHL DES TAGES (07.10.10): 2%

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore