Kaufen! Kaufen! Kaufen!

Ich halte ja nicht viel von Charttechnik, aber manche großen Chartformationen beachte ich dann doch.

Man beachte folgenden Chart:



Langfristiger Abwärtrend, gute Bodenbildung (Dreifach-Tief, umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Funktion), Ausbruch aus dem Abwärtstrend. Klarer Kauf!

Man kann sich den Chart auch großklicken und das genauer betrachten. Das bleibt so.

Dann aber mal rechts auf die Skala achten. Sie ist falsch herum!

Das ist der Dow Jones "auf dem Kopf". Und damit ist die klare Abwärtsbewegung die Aufwärtsbewegung. Und die Bodenbildung eine Topbildung. Und damit der Dow ein klarer Verkauf!

Und jetzt? Hält sich daran jemand? Oder machen alle weiter mit dem üblichen Optimismus?

Idee geklaut hier:

Big Picture: Would You Buy This Chart?

Ich bin darauf gekommen, als ich gestern Abend das Wochenupdate meiner Lieblings-Börsenzeitschrift gelesen habe. Darin findet sich folgendes Zitat:
Sehr eindrucksvoll empfand ich dabei ein Zitat von Jörg Scherer, Technischer Analyst bei HSBC Trinkaus, welcher obenstehenden Chart (von uns nachkonstruiert) auflegte, welchen Sie an dieser Stelle oder aber im Heft in letzter Zeit schon oft sehen konnten. Scherer merkte zu diesem DAX-Chart auf Monatsbasis an: „Wir haben hier zwei entscheidende Punkte, die für eine obere Trendwende sprechen: Erstens einen eindeutigen Bruch eines langen Aufwärtstrends und zweitens eine große obere Umkehrformation. Wenn man solche Signale nicht beachtet, welche denn dann?“ Richtig, Herr Scherer, genau so kurz und bündig lässt sich das darstellen!
Smart Investor Weekly: 5.3.08

Der Smart Investor hat sein Depot über Puts abgesichert. Ich überlege, das gleiche auch zu machen; entweder über einen Yen Call (wahnsinnige Korrelation mit den Aktienmärkten und völlig fehlbewertet), über einen Put auf den DAX oder evtl. auf China (ebenfalls weiterhin viel zu teuer und durch steigende Zinsen belastet).

Kommentare :

  1. Puts auf China und DAX würde ich auch empfehlen. Bin schon was länger short beim DAX und Hang Seng und long bei Edelmetallen und EUR/USD.

    Bisher lief es wirklich gut und hab seit Jahresanfang +300%

    Ich zocke mit CFDs ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das große Zocken ist nicht mein Ding. Aber an Absicherung denke ich schon.
    Ich hatte China und Yen beides im Musterdepot schonmal gemacht, nur viel zu früh. Schaun mer mal, ob ich das nochmal mache.

    Ich habe eigentlich zu wenig Marktexposure, um mich mit dem DAX abzusichern. Bis auf Bilfinger und Arcandor habe ich eigentlich keine Werte, die nahe am DAX sind. Die ganzen Sondersituationen (Primacom, Hypovereinsbank) habe ich ja mit Absicht gekauft, eben *nicht* am Markt zu hängen, weil ich dafür nicht sonderlich optimistisch bin.

    Und meine Edelmetall-Aktie lief ja diese Woche (endlich) auch mal vernünftig.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, egghat!

    Ich wollte gern mal Deine Meinung hierzu hören - hätte Dir auch mailen können, aber es passt halbwegs thematisch hierher:

    http://www.handelsblatt.com/News/Boerse/Die-Finanzprofis/_pv/_p/203966/_t/ft/_b/1398663/default.aspx/versteckter-kreditboom.html

    AntwortenLöschen
  4. @egghat

    Es kommt immer auf einen selbst an. Wenn man mit einem Hebel von 50:1 werkelt, dann ist das für mich pure zockerei. Alles oder nichts sozusagen. Ich arbeite aber gerade mal mit einem 20:1 Hebel und hab ein gutes Moneymanagement. Daher darf man meine Anmerkung oben "Ich zocke..." nicht so ernst nehmen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich will dich auch nicht davon abhalten. Wenn man weiss was man tut (also z.B. ein Money Mangement hat), nur zu.

    Es ist nur nichts für *mich*. Hab's probiert und es ist kein Hobby war meine Erkenntnis. Entweder man macht es richtig oder gar nicht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore