Kreditversicherer vs. IKB

Da sagt man doch immer so schön, dass sich die Krähen nicht gegenseitig die Augen ausstechen ... Stimmt aber nicht ...

Da verklagt die HSH Nordbank die UBS, weil die UBS den Giftmüll nicht richtig als Giftmüll gekennzeichnet haben soll. Die UBS antwortet mit einer Gegenklage (Schweizer reichen Gegenklage ein).

Heute kommt ein zweiter Fall dazu. Der Anleihenversicherer FGIC, der vor kurzem sein Top-Rating verloren hat, verklagt jetzt die IKB, weil diese bei der FGIC Giftmüll versichert hat, diesen aber nicht als Giftmüll deklariert hat. unter anderem dadurch habe FGIC sein Rating verloren.

Also ich will nicht zu viel unken, aber das sieht mir doch eher so aus, als hätte NIEMAND die ganzen Geschäfte durchschaut und jetzt, wo denen so langsam dämmert, was die für einen Mist verbockt haben, versuchen die, die Schuld an jemand anderen abzuschieben. Selber ist man natürlich immer unschuldig, also so als Versicherung, die nur Anleihen versichert, kann man vom Kunden doch verlangen, dass der einem die Prüfung abnimmt, oder? Das muss man doch nicht selber machen ...

Unabhängig davon: Es würde der ganzen Krise irgendwie die Krone aufsetzen, wenn bei einem erfolgreichen Ausgang der Klage die IKB (also der deutsche Steuerzahler) die amerikanische FGIC retten würde ...

FTD: Milliardenklage gegen IKB

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore