Citigroup zahlt 8,4% Zinsen - Ist das noch AA-?!?

Also 8,4% Zinsen sind eher B (oder vielleicht C; ich schrieb ja schonmal, dass sich bei der Citigroup langsam Rating und Börsenkürzel annähern ...).

Und es geht nicht um eine Mini-Anleihe mit einem Zins für ein oder 2 Jahre, sondern um immerhin 6 Milliarden Dollar Preferred Shares mit einer Laufzeit von 10 Jahren.

Wie will die Citigroup denn bei 8,4% Zinsen Geld verdienen? Das ist doch mehr als die von ihren Kunden bekommen! Zum Vergleich: Das Geld bei der Notenbank kostet etwa 2,5 Prozent.

Ich finde die Nachricht nur im FAZ.NET Frühaufsteher und ansonsten in den USA nirgendwo. Entweder weil die in den USA noch schlafen oder weil die FAZ 'ne Ente produziert hat. Wenn ich noch was finde, schiebe ich das nach (oder wenn ihr was findet, hinterlasst einen Kommentar).

Citigroup verkauft Vorzugsaktien für sechs Milliarden Dollar - hohe Risikoprämie

Update (13:27):

Dank an horst_m: Reuters: Citigroup launches $6 billion preferred share sale: IFR

Komisch, dass die Nachricht fast untergeht ...

Update (22:51)

Die FTD hat's jetzt auch:

FTD: Citigroup besorgt sich 6 Mrd. Dollar

1 Kommentar :

  1. Here we are:
    http://www.reuters.com/article/hotStocksNews/idUSN2145820020080421

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore