Verklag mich nicht und du bekommst dein Geld zurück ...

... OK, 45% davon, aber ist doch besser als nichts, oder?

Tja, was sich jetzt nach Rotlichmilieu und grimmig dreinschauenden Männern mit einem Kreuz wie einem Kleiderschrank anhört, kommt doch aus der Hochfinanz an der Wall Street. Da werden die fiesesten Vorbehalte gegen diese Branche wahr ...

Was ist passiert?

Die Citibank hat einen Hedgefonds names Falcon Strategies aufgelegt und die Anteile an andere Banken verkauft. Der Fonds hat in (Achtung neuer Begriff für die Buchstabensuppe: BOLI) investiert. Da sind Bank Owned Life Insurance, also Lebensversicherungen im Bankbesitz.

(Die Amis schaffen tatsächlich das Kunststück gleich zwei der Sachen, die in Deutschland stockkonservativ sind (Lebensversicherungen und Pfandbriefe) so umzustrukturieren, dass dabei Milliardenverluste entstehen. An den Staatsanleihen arbeiten die noch ;-) ).

Der Fonds hat sich nun mal gar nicht so entwickelt wie geplant. Ende März waren 80% des investierten Kapital weg. Die zwei betroffenen Banken (Wachovia und Fifth Third) haben etwa 600 Millionen verloren.

Dass die Citigroup jetzt 45% Rückkaufwert (also 25 Prozentpunkte mehr bzw. über das Doppelte als das Zeuch noch wert ist) anbietet, wenn die beiden Banken auf Klagen verzichten, wirft wohl ein deutliches Licht auf die unglaubliche Seriösität mit der die Citigroup dieses Geld verwaltet hat ...

Marketwatch: Fifth Third, Wachovia hit by losses from Citi hedge fund

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore