Die pösen Spekulanten treiben die Rohstoffpreise!??

Schöne Grafik.

Auf der einen Seite die Rohstoffe, die man an der Börse handeln kann (wo die Spekulanten also mitmischen können), auf der anderen Seite die Rohstoffe, die überhaupt nicht börsennotiert sind (wo also Käufer und Verkäufer direkt zusammen kommen und keine Spekulanten in die Preisbildung eingreifen können). Letzteres ist z.B. bei Eisenerz so.

Und der Zusammenhang? Keiner.

Und damit ist auch die Ausrede (gern genommen von Politikern, die der Bevölkerung einen Schuligen präsentieren wollen) Quark, dass die bösen Spekulanten die Preise nach oben treiben ...

Infectious Greed: I Believe That Has Some Significance for Our (Commodities) Problem

Kommentare :

  1. Ich verstehe irgendwie dein Argumentation und die Grafik nicht.


    Wer unbedingt Spekulanten finden will, der sollte mal sich den Gold- & Silbermarkt anschauen...

    AntwortenLöschen
  2. Die Grafik zeigt, dass *alle* Rohstoffe nach oben gegangen sind. Sowohl die, die börsennotiert sind, als auch die, die nicht börsennotiert sind. Da Spekulanten auf *nicht* börsennotierte Rohstoffe keinen Einfluss haben können (es gibt ja keine Eisenerz-Futures und -Optionen) und die Preise trotzdem steigen, ist wohl doch eher die steigende Nachfrage der Auslöser und nicht die Spekulanten (auf die das so gerne geschoben wird).

    AntwortenLöschen
  3. Ölpreismanipulation durch Handelshäuser aufgedeckt

    http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=7077

    AntwortenLöschen
  4. Der Soros sagt sowas ähnliches auch.

    Ich wüsste dazu allerdings genauer, wie das gehen soll ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore