iPhone Tarife von T-Mobile bleiben unverändert ...

... und damit unverändert zu teuer.

Zum Vergleich der zweitkleinste Tarif bei O2 in Großbritannien:

Für 35 Pfund (etwa 45 Euro) bekomme ich

600 Sprachminuten
500 SMS
unlimited Internet

und ein iPhone 8GB für 99 Pfund (etwa 125 Euro) bei 18 Monaten
Laufzeit.

In Deutschland bekomme ich für 49 Euro

100 Gesprächsminuten,
Telefonie am Wochenende frei,
HotSpots for free (was mit dem UMTS iPhone aber überflüssig ist)
40 SMS
und 300 Megabyte Internet und danach ne gecrippelte Flatrate.

Dafür ist das iPhone mit 60 Euro preiswerter. Das macht aber nur 2,50 Euro pro Monat auf 24 Monate aus. Ziehe ich diese 2,50 Euro ab, kostet mich der T-Mobile Tarif 47,50 Euro, die O2 Tarif 45. Dafür bekomme ich in Großbritannien ungecrippeltes Internet bis zum Umfallen, *6* mal so viel Minuten und *12* mal so viele SMS.

Dass in Deutschland die Wochenendtelefonate kostenlos sind und die Datenflatrate jetzt Multi-SIM fähig ist (ich kann also ne zweite SIM holen und die für's Noteook nutzen) reisst die T-Mobile-Tarife nicht raus.

Sorry, aber das bleibt viel zu teuer. Bin gespannt, wer das erste gute Prepaid Angebot für das iPhone bringen wird ... Oder wie hoch der Preis in den anderen Ländern wird. Der O2 Tarif sieht mir grundsätzlich so gut aus, dass ich mir vorstellen könnte, dass den einige abschließen, das iPhone dann aber verkaufen und ihr altes Nokia einfach weiternutzen (weil der iPhone Vertrag akzeptabel gepreist ist). Sollte das so kommen (oder ein gutes Prepaid Angeot irgendwo auf der Welt) kann man nochmal neu rechnen.

Aber ich warte eh eine Navi Lösung ab. Solange das nicht klar ist, ob da was kommt und was das kostet, nützt mir das Upgrade nicht genug. Dazu bin ich zu häufig in der Nähe meiner Access-Points und zu selten unterwegs.

FSCKLOG: T-Mobile: Die offiziellen Preise und Tarife für das iPhone 3G

oder hier

Heise: iPhone 3G bei T-Mobile ab 1 Euro

Update (14:42):

Der Spiegel hat auch noch einen Vergleich mit den britischen und österreichischen Tarifen gemacht:

Spiegel: Briten und Österreicher unterbieten deutsche Teuer-Tarife

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore