Merrill Lynch hat genügend Liquidität und ...

... verkauft freiwillig den knapp 50%igen Anteil an der Fondsgesellschaft Blackrock und die 20%ige Beteiligung an Bloomberg. Naja, sie überlegen im Moment nur und haben noch keine Entscheidung getroffen.

FTD: Merrill Lynch erwägt Beteiligungsverkäufe

Merrill Lynch hat wie alle anderen kein Problem und muss daher auch nichts abschreiben. Das würde ich ja gerne glauben, aber das hört sich alles so an wie Bear Stearns I und Bear Stearns II (Lehman). Die hatten auch alle keine Probleme ...

Merrill's liquidity is strong, Thain says"

Update (16:25):

FTD: Lehman Brothers schasst zwei Vorstände

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore