R.I.P. Triple AAA : Ambac und MBIA

Und nun verlieren öffentliche Anleihen im Wert von einer schlappen Billionen Dollar auch ihr Triple A Rating. Dass die Börse nicht völlig in die Knie geht, zeigt nur, dass der Markt schon lange keinen Pfifferling mehr auf die Ratings gibt.

Marketwatch: Ambac, MBIA lose AAA ratings from S&P

The Big Picture: Moody's to Cut Ambac, MBIA AAA Rating

Irgendwie wirkt das fast so, als wolle jetzt niemand er letzte sein, der das Triple A entzieht ...

Die sind jetzt übrigens beide AA, also immer noch beste Qualität.

Kommentare :

  1. Die Ratingagenturen haben jegliche Glaubwürdigkeit verloren.

    Aber Hauptsache der Dow ist erstmal um über 200 Punkte gestiegen! Das soll mal einer verstehen...

    AntwortenLöschen
  2. Naja, die erwartetste Pleite des Jahres. Die Börsen wertet die Anleihen auch als Junk, von daher war das wohl schon lange in den Kursen drin.

    AntwortenLöschen
  3. Huch, zu früh abgeschickt: Ja, die Ratingagenturen müssten mal ins Stadion kommen und die Kurve brüllen:

    Ihr macht Euch lächerlich ;-)

    Vielleicht kämen die dann mal zurück af den Boden der Tatsachen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore