20% auf Alles! (außer Tiernahrung und Erdöl)

Den Link bringe ich nur wegen der Überschrift ;-)

FTD: 20 Prozent auf alles

Auf jeden Fall haben wir nach der inoffiziellen Definition mit dem Minus von 20% vom Top aus gesehen jetzt einen Bärenmarkt = Baisse. Was aber nicht sonderlich spannend ist, denn damit haben wir auch gleichzeitig schon den größten Teil hinter uns. Zumindest im Durchschnitt der Bärenmärkte in den letzten 100 Jahren ...

*Mir* ist die Stimmung im Moment etwas arg pessimistisch und ich rechne eher mit einer kurzfristigen Gegenbewegung. Mittelfristig können zu den 20% allerdings durchaus nochmal 10 oder 15% dazukommen. Mit viel mehr rechne ich aber nicht. Denn das Weltwirtschaftswachstum ist weiterhin da und die Abschwächung wird auch seine positiven Wirkungen entfalten und z.B. für eine Abschwächung bei den Rohstoffpreisen führen.

Kommentare :

  1. Naja ich denke nicht, dass das Wachstum so weiter gehen wird, wie in den letzten Jahren. Sie wird bzw. hat sich verlangsamt und es wird IMHO zu einer Rezession kommen. Es reicht doch schon, wenn die Amis weniger komsumieren, damit sich das Wachstum abschwächt und das ist wohl im Moment der Fall.

    Und zu den Rohstoffpreisen: Ich habe das Gefühl, dass alle die ihr Geld aus dem Aktienmarkt abziehen, es in Rohstoffen anlegen. Oder wie erklärst du dir den hohen Ölpreis?

    Grüße aus Koblenz ;)

    P.S. Kommst du jetzt am 17.8. nach Koblenz?

    AntwortenLöschen
  2. Das große Bild: Die richtig tollen Jahre für Aktien sind vorbei. Denn *ein* Treibstoff fehlt: Sinkende Zinsen. Die über das Fed-Modell zu steigenden KGVs geführt haben. Dass Anfang der 80er die KGVs bei knapp 10 lagen, war ja angesichts der Zinsen OK. Dass die KGVs jetzt bei 15 oder 18 liegen, ist ja angesichts der heutigen, niedrigeren Zinsen OK. Nur sind daraus eben auch 50 oder 80% Plus in den letzten 25 Jahren entstanden. Und die werden IMHO in Zukunft fehlen. Und damit sind auch Renditen von 15% oder so utopisch und ich stelle mich eher auf hohe einstellige Werte ein.

    Ja, der Ölpreis wird von Anlegern gemacht. Allerdings nicht von Spekulanten wie manche Politiker meinen ...

    Zum Spiel: Steht der Sonntag denn fest? Ich hatte bisher nur vom Wochenende gehört. Freitags hätte ich auf keinen Fall gekonnt. Sonntags würde es aber gehen.

    AntwortenLöschen
  3. Wie unterscheidest du Anleger von Spekulanten? Sind wir nicht alle irgendwo Spekulanten? Wir spekulieren doch alle auf steigende bzw. fallende Preise (:


    Zum Spiel: Ja, die Spiele wurden heute von der DFL fest terminiert. Das Spiel ist am 17.8. um 14 Uhr :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore