ADP: 79.000 US-Arbeitsplätze weniger im Juni

Die ADP-Zahlen sollte man nicht überbewerten, aber sie liefern oft einen guten Hinweis auf die offiziellen Arbeitsmarktzahlen, die ausnahmsweise bereits Donnerstag (also morgen) folgen. ADP ist eine Lohnabrechnungsfirma, am ehesten zu vergleichen mit der DATEV in Deutschland.

Mit minus 79.000 wurde für den Juni das größte Minus bei der Anzahl der Arbeitsplätze seit mehr als 5 Jahren errechnet. Kein gutes Zeichen für die Zahlen morgen (bei denen ich ehrlich gesagt eher mit einer leichten Gegenbewegung nach dem Sprung der Arbeitslosenquote von 5,1 auf 5,5% im Mai gerechnet habe).

Marketwatch: ADP shows biggest job loss in nearly 6 years

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore