Chinesische Aktien fallen nicht vor der Olympiade ...

... weil die Chinesen die Kurse stützen werden.

OK, das war zwar Konsens, aber dann doch nur ein Gerücht. Eins, das alle geglaubt haben. Und wenn alle daran glauben, ist meistens die Trendwende nicht weit und zwar in die Richtung, die die Mehrheit nicht erwartet.

Jetzt wäre zu fragen, ob noch alle glauben, dass China teuer sei. Denn dann hätten wir da den Boden erreicht.

Aber unabhängig davon: Fakt ist, die Aktien in China sind für eine Nation, die mit 10% wächst, verdammt billig. Denn bei einem Wachstum von 10% sollte man deutlich leichter auch 10% Gewinnwachstum hinbekommen als bei einem Wachstum von 1% wie in den USA oder Europa.

Bespoke Invest: China's P/E Down to 20

Kommentare :

  1. Allerdings ist in China auch der Wettbewerb ziemlich hart, ob da Umsatzsteigerungen immer sofort Gewinnsteigerungen nach sich ziehen ist die Frage. Ob dann auch die Gewinn- und Verlustrechnung sooo verlässlich ist,darf bezweifelt werden. Irgendwo habe ich mal gelesen, das es in chinesischen Firmen drei Bilanzen gibt: Eine für den Chef, eine für den Staat und eine für die Börse...

    AntwortenLöschen
  2. @1

    jo, ist hier auch üblich.
    Stichwort: Bilanzpolitik -> http://de.wikipedia.org/wiki/Bilanzpolitik
    Hier gibt es auch mehrere, je nach Zweck, bzw. Empfänger.

    Eine Bilanz sagt Dir so gut wie gar nichts, da sie nur Bestandsgrößen enthält und einmal jährlich als Pflichtveranstaltung für's Finanzamt vorgeschrieben ist. Kein Unternehmen bräuchte diese. Die tatsächliche Beurteilung eines Unternehmens kannst Du nur anhand der Kostenrechnung, bzw. Erfolgsrechnung treffen, aber die bekommt so schnell keiner in die Finger ;)

    AntwortenLöschen
  3. Mag sein, aber ich werd das Gefühl nicht los, dass die Auswüchse in China "extremer" sind.

    Weiterer Punkt: Manche der dort notierten Firmen haben große Teile ihres Gewinns auch durch Aktienspekulationen erwirtschaftet, das fällt in Zukunft weg.

    AntwortenLöschen
  4. Nicht alle haben das geglaubt ;-)

    China Mania: Shanghai, Hong Kong, New York

    Die Mehrheit denkt bereits “Dieses Mal ist es anders!” oder “China boomt mindestens bis zu den Olympischen Spielen.” Und wenn alle die gleiche Meinung haben, muss man vorsichtig werden. Eine erste große Verkaufswelle in chinesischen Aktien kommt garantiert vor den Olympischen Spielen.

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, ein paar Wenige wissen es immer. Nur will auf die keiner hören ...

    Wenn ich jetzt herumspricht, dass es keine Entkopplung gibt und nach den USA jetzt mit Europa der zweite große Exportmarkt wegfällt und den Chinesen angesichts der steigenden Transportpreise in bestimmten Bereichen die Wettbewerbsfähigkeit flöten geht und das die zweite Welle des Abwärtstrends auslöst, dann könnte man mal wieder über China nachdenken.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore