Große Bankpleite in den USA (Indymac)

Ob es die zweitgrößte aller Zeiten ist, wie die Überschrift bei Digg sagt, weiss ich nicht. Es aber mit 32 Milliarden Assets definitiv keine Klitsche ...

Es geht um IndyMac, einen kalifornischen Immobilienfinanzierer. Da Kalifornien einer der am meisten betroffenen Bundesstaaten ist (25% Minus bei den Immobilienpreisen), kommt das nicht überraschend. Auch der Aktienkurse von 28 Cent deutete schon "gewisse" Probleme an (nachbörslich 11 Cent).

Die Kontrolle übernimmt jetzt die FDIC, die staatliche Bankensicherung. So langsam wird klar, wofür die die Rentner wieder reaktivieren wollten: Erfahrung mit Bankpleiten?

Eine kleine Randnotiz: Am Anfang der Woche hat IndyMac schon zugegeben, nicht mehr "well capitalized" zu sein. Ist das jetzt besser oder schlechter als "adequately capitalized" (was Freddie und Fannie ja angeblich sein sollen)?!?

Marketwatch: Latest victim of mortgage crisis, IndyMac taken over

Update (11:25)

Tagesschau: Größte US-Bankenpleite seit 1984

FAZ: Größter Banken-Crash in Amerika seit 1984

Kommentare :

  1. Die werden viele Rentner brauchen. Reuters: IndyMac seized as financial troubles spread

    Four small banks have already been closed this year and the FDIC is hiring more staff in preparation for more failures. The agency has boosted its list of troubled banks to 90 and has said an increasing number of banks face high exposure to deteriorating conditions in commercial real estate and construction lending.

    AntwortenLöschen
  2. Ich schätze, die brauchen die Rentner der letzten 20 Jahre ...

    Bei Traderfeed gibt es eine Analyse der schwächsten Aktien dieses Jahr und es sind richtig viele Banken dabei und richtige viele aus dem Westen/Südwesten der USA - also direkte Konkurrenten von IndyMac ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore