Inflation und die Assetklassen Aktien, Rohstoffe, Immobilien und Renten

Wie soll ich mein Geld anlegen, wenn die Inflation zuschlägt? Gute Frage, zum Glück gibt es ausnahmsweise eine einfache Antwort: Sachwerte. Das dumme: Aktien sind zwar Sachwerte, leiden aber unter den steigenden Zinsen, weil damit die Konkurrenz Anleihen höhere Zinsen abwirft und das üblicherweise die Bewertung der Aktien senkt.

Besser laufen Rohstoffe. Und auch Immobilien.

Bei Worldbeta gibt es eine Analyse der unterschiedlichen Anlagenklassen in Zeiten hoher und niedriger Inflation. Als Zeitraum mit hoher Inflation werden die Jahre von 1972 bis 1981 herangezogen (durchschnittlich 8,2% Inflation), die Jahre danach zählen für den Jahren mit niedriger Inflation (3,15% Preisanstieg im Schnitt).

Und nun die Rendite der Anlageklassen aus US Sicht. Vorne steht die Rendite in Normalzeiten, sprich mit niedriger Inflation, dahinter die bei hoher Inflation.

Anleihen: 10,84 gegenüber 3,27 --> Extrem schwächer
Aktien: 14,11 gegen 8,46 --> deutlich schwächer
(UPDATE: in den folgenden 3 Zeilen waren die beiden Zahlen vertauscht. Rohstoffe sind in Zeiten hoher Inflation BESSER als in "Normalzeiten". Sorry für den Fehler!)
Ausländische Aktien: 14,12 gegen 12,54 --> leicht schwächer
Rohstoffe: 12,65 gegen 19,16 --> Wesentlich besser(!)
REITs (Immobilien): 12,83 gegen 11,16 --> leicht schwächer

Bei der Performance der ausländischen Aktien dürfte der in Inflationszeiten schwache Dollar (weil im Dollarraum die Inflation immer höher ist als in Europa) zur guten Rendite der ausländischen Aktien und auch der Rohstoffe (die ja in Dollar notiert werden) beigetragen haben. Aus europäischer Sicht sieht das etwas anders aus. Klar aber wird: Anleihen sind in Zeiten steigender und hoher Inflation schlecht, richtig schlecht. Ein gut diversifiziertes Aktiendepot ist schonmal eine gute Wahl. Aber noch besser ist die Beimischung von Immobilien und Rohstoffen. Damit kann man seine Rendite nochmals erhöhen UND das Gesamtrisiko senken, weil sich die kurzfristigen Kursschwankungen bei Immobilien, Aktien und Rohstoffe zum Teil ausgleichen.

Worldbeta: Commodities and Inflation

Ich hab mir schon was dabei gedacht, als ich ein Investment bei den Immobilienaktien eingegangen bin. Leider ging der Schuss *richtig* nach hinten los ... So ist das halt an der Börse: Man muss nicht nur die richtige Überlegung haben, sondern auch zum richtigen Zeitpunkt.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore