Spanien: Immobilenverkäufe brechen ein

Spaniens Immobilienblase entweicht immer mehr und schneller die Luft! Im Mai dieses Jahres sind die Verkäufe am spanischen Immobilienmarkt um 30 Prozent zurückgegangen: Es wurden nur noch 50.161 Häuser und Wohnungen verkauft. Die Vergabe um Hypotheken ging um 40,4 Prozent zurück.

SPON: Spaniens Immobilienmarkt bricht dramatisch ein

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore