US-Hausverkäufe im Plus!

Tja und wieder begehen die Mainstreammedien (naja, nicht alle) den Fehler und vergleichen die Anzahl der verkauften Häuser mit dem Vormonat.

Was leider kompletter Quark ist, weil es halt Monate gibt, in denen quasi immer mehr (bzw. immer weniger) Immobilien verkauft werden als im Vormonat. Ohne diese Bereinigung sind die Zahlen wertlos. Ganz nebenbei sind das sowieso Zahlen, die eine extrem hohe Fehlerquote haben. Änderungen von ein paar Prozent sind eigentlich nicht relevant.

Dass kann man auch schön an der Korrektur des Junis erkennen, der von einem Minus von 2,6 auf minus 2,8 korrigiert wurde.

Aber ich bin ja nicht Miesmacher des Miesmachens wegen ...

Zwei Sachen sind positiv:

Erstens zeigt das Jahresminus von "nur noch" 13,2% langsam erste Stabilisierungsversuche an. Im Januar war das Minus noch bei fast 25%.
Zweitens ist der Juli eigentlich ein schwacher Monat, das kleine Plus also vielleicht doch signifikant.

Möglicherweise geht die Stabilisierung auch auf den Preisrückgang zurück. Der Median der Preise sank im Jahresvergleich um 7,1%.

Trotzdem bleibt leider ein großer Berg an nicht verkauften Häusern, der auch im Juli noch größer wurde. Es kommen also weiterhin mehr Häuser auf den Markt als verkauft werden konnten. Aufgrund der hohen Zahl an Foreclosures und der hohen Zahl an "quasi forecloseden" Häusern (wo die Bank den Besitzer nicht rauswirft, obwohl dieser nicht mehr zahlt) dürfte sich auf der Angebotsseite auch keine schnelle Besserung zeigen.

In Monatsumsätzen gerechnet ist die Lagerhöhe auf nun 11,2 Monate gestiegen. Die letzte Zahl ist IMHO die wichtigste, um zu beurteilen, ob das Ende des Abwärtstrends erreicht wird. Noch ist das aber nicht in Sicht. Auch wenn wir mit den Zahlen heute wahrscheinlich das erste Zeichen für eine Verlangsamung des Abwärtstrends gesehen haben ...

Marketwatch: Sales of existing homes rise -- but so do inventories

Zu den monatlichen Änderungen:

The Big Picture: Existing Home Sales, Non Seasonally Adjusted, Explained

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore