70 Milliarden schwerer Stützungsfonds aufgelegt

Interessant. Endlich springt mal nicht der Staat ein, sondern die Banken selber.

Beteiligt sind alle Großen u.a. die Deutsche Bank.

Ob die 70 Milliarden Dollar ausreichen, wird man sehen. Wenn die AIG allein schon 40 Milliarden benötigt, könnte das Geld schneller aufgebraucht sein, als manche denken.

Aber wir werden sehen.

FTD: US-Notenbank will Finanzmärkte stützen - Milliarden-Fonds der Banken

Update (10:20)

Versteht das jemand?

Marketwatch:Derivatives session to reduce risk from Lehman bankruptcy

Die Derivate Händler haben bereits gestern eine Trading Session gemacht, um das Risiko zu reduzieren. Höh? Hab ich auf jeden Fall gestern nicht mitbekommen ...

Update (11:40)

Die EZB hat auch einen neues Sonderfinanzierungsgeschäft aufgelegt. Scheinbar ohne Begrenzung des Volumens.

Es sind übrigen etwa 30 Milliarden Euro geworden. Die Banken saugen sich also gerade voll mit Liquidität.

Update (15:40):

Olaf von Trader's Quest hat mit eine Erklärung für die Trading Session am Sonntag geliefert:

Die konnten gestern ihren KrimsKrams im privaten Kreise tauschen. Hätte Lehman nicht Chapter 11 beantragt, wären die Deals annuliert worden.
Aha. So was also. Ein wenig Counterparty Risk reduzieren ...

Kommentare :

  1. Ja, die konnten gestern ihren KrimsKrams im privaten Kreise tauschen. Hätte Lehman nicht Chapter 11 beantragt, wären die Deals annuliert worden.

    AntwortenLöschen
  2. Woher haben denn die Banken das Geld ? Die sitzen ja selber am Trockenen.

    Von der EZB ? Der Schweizerischen Nationalbank?

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wohl eher Zahlungszusagen für den Fall der Fälle. Tritt der ein, ruft man bei der EZB und der Fed an.

    Übrigens gab es heute (wieder einmal) Sonderfinanzierungsgeschäfte. Die der EZB sollen 30 Milliarden ausgemacht haben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore