AIG auch kurz vor der Pleite? 40 Milliarden Sonderkredit von der Fed

Die AIG, die größte US-Versicherung der USA also quasi die Allianz Amerika, will sich einen 40 Milliarden Sonderkredit bei der Fed besorgen. Versicherungen bekommen normalerweise kein Geld von der Fed. Dieser Sonderfinanzierungsmöglichkeiten bekamen früher nur Banken, im Rahmen der Krise hat man dieses Recht auch den Brokern eingeräumt.

Dass die AIG diese Finanzierung jetzt auch will (und wohl auch bekommt), ist kein gutes Zeichen. 40 Milliarden sind ganz schon viel ...

Ohne diesen Kredit würde die AIG in den nächsten 24 bis 48 Stunden das Geld ausgehen. Das sollen Personen aus dem Umfeld der AIG berichtet haben. Uih.

Marketwatch: AIG seeks $40 billion loan from Fed

1 Kommentar :

  1. Man o man, 40 Milliarden???? weiß einer woher die ganzen Verluste bei AIG kommen?

    Ich mein, wenn Nachrichten bekannt werden, dass die Versicherung den Bach runtergeht, werden auch wahrscheinlich viele Kunden ihre Lebensversicherungen usw. kündigen, was wiederum nicht so förderlich für das Überleben von AIG wäre.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore