Bailout abgeblasen!!! Dow minus 500 Punkte! Dax -8%

US-Abgeordnetenhaus lehnt den Rettungsplan ab!

Wow!

Wow!

Wow!

Und es waren im Dow schon 700 Punkte.

Hank, wohl zu hoch gepokert.

Es lagen 1000 Vorschläge für eine SINNVOLLEN, FAIREN und DEMOKRATISCH LEGITIMIERTEN Rettungsplan auf dem Tisch. Wenn du versuchst, Gott zu werden, kann man auch scheitern ...

Ich habe den Tag in weiser Voraussicht mit Mr. Doom angefangen, jetzt wissen wir, was er meinte ...

Marketwatch: U.S. stocks hammered with doubts over rescue

Update (21:06)

Hab ich eigentlich schon gesagt, dass ich von der ganzen Bush-Administration auch auf diesem Gebiet nicht mehr und nicht weniger erwartet habe, als diese KOMPLETTE UNFÄHIGKEIT gepaart mit GRENZENLOSER ARROGANZ? Gut, dann habe ich es getan. Lag mich echt am Herzen ...

Update (21:12)

205 zu 228 Stimmen.

Wer lieber alles aus der Mainstreampresse erfahren will:
FAZ: Repräsentantenhaus lässt Rettungsplan platzen
FTD: US-Rettungsplan für Banken gescheitert

Update (21:45)

S&P 500: -8%
DAX: -9,2%

Kommentare :

  1. Ich kann nur sagen: UUNNNGLAUBLICH.

    Deutschland häte sich sowas nicht geleistet, denn in stellt das Parlament die Regierung und wenn regiert wird, wird regiert. In den USA sind die beiden unabhängig und ab und zu passiert so ein Kracher. Aber DAS hätte wohl niemand erwartet. Wow Wow Wow.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, die nehmen sich jetzt nochmal die Zeit, den Vertrag VERNÜNFTIG zu machen.

    Denn irgendwie wird der kommen. Ansonsten fangen die halt noch ein paar Banken so auf ...

    AntwortenLöschen
  3. Dow zeitweise unter 700 Punkte.
    Nasdaq hat fast 8,12 verloren, und die S&P500 fast genauso.

    AntwortenLöschen
  4. Holy Shit. Ich habe mit allem gerechnet, aber nicht damit!

    btw: Warum steht in der Überschrift: DAX -8%?

    Oder meinst du den FDAX? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Egghat,
    wie rechnet man eigentlich die Verluste in den drei Börsen in Wallstreet.

    Zum Beispiel, wenn wir annehemen, dass in den drei Börsen in New York Marktkapitaliserung von 62 Billionen Dollar gibt. wie viel Kapital wird bei 10% kursrutsch vernichtet?
    Gibt es irgendwie mathematischen Formeln oder eventuell Faustregeln?

    AntwortenLöschen
  6. @m106: DAX nachbörslich (da sind die 4% vom offiziellen DAX natürlich schon drin)

    @anonym (doofer Name btw):

    Kenne keine Faustregeln dazu. Es sind halt zig Milliarden, also viel Schotter ... Da kann man sich realistisch eh nix drunter vorstellen, genauso wie unter einem BIP der USA von 14,5 Billionen ...

    AntwortenLöschen
  7. Wo kann man die nachbörslichen Kurse erfahren? Meinst du den Late-DAX?

    AntwortenLöschen
  8. @anonym:

    Ich habe gerade was von 1,1 Billionen gelesen.

    @m106:

    Finanztreff.de. Indizes. Deutschland. X-DAX. Wird bis 22:00 uhr berechnet.

    AntwortenLöschen
  9. Also doch quasi F-DAX. In die Berechnungen des X-DAX fließen die Preise der an der Terminbörse Eurex gehandelten DAX-Future mit der geringsten Restlaufzeit sowie die offiziellen EURIBOR-Zinssätze der Europäischen Zentralbank (EZB) ein.

    http://futures.onvista.de/charts.html?ID_INSTRUMENT=9289722

    AntwortenLöschen
  10. Du kannst auch den Citi-DAX nehmen oder den von L&S. Seit der Future bis 22:00 gehandelt wird, sind die alle ziemlich zuverlässig.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore