Barclays kauft Lehman-Kerngeschäft für 200 Millionen Euro

Wow! Das sortiere ich jetzt mal (womöglich voreilig) unter Schnäppchen ein.

Für 1,2 Milliarden Euro kauft die britische Bank Barclays die (Haupt)-Immobilie von Lehman in Manhattan und zwei Rechenzentren und einen großen Teil des Kerngeschäfts mit 10.000 Angestellten. Da für die Immobilie und die Rechenzentren 1 Milliarde gezahlt wird, bekommt Barclays einen großen Teil des Geschäftsbetriebs von Lehman für schlappe 200 Millionen Euro.

Mehr soll das nicht wert sein? Wenn Barclays bei dem Geschäft keine Risiken aus den Büchern von Lehman übernommen hat, ist das unglaublich billig. Werde noch ein wenig weiterwühlen ... Ich kann das nicht glauben.

FAZ: Barclays kauft Teile von Lehman Brothers

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore