Die Lehman Story Kapitel 8 : Flirt mit HSBC

Jetzt also die HSBC, nach Marktkapitalisierung die größte Bank der Welt (oder ist eine chinesische größer?). Die HSBC sagt dazu nichts; kein Kommentar.

Außerdem soll Lehman auch mit einer unbenannten chinesischen Bank über eine Kapitalerhöhung verhandelt haben.

Etwas weniger Gerüchtcharakter haben wohl die Verhandlungen mit der Korea Development Bank. Dort scheinen aber entweder die Preisvorstellungen nicht zu stimmen oder die KDB will keinen so großen Betrag investieren (sprich soviel Prozente kaufen) wie Lehman es gerne hätte (bzw. benötigt). Das wäre allerdings nachvollziehbar, denn die KDB ist wesentlich kleiner als Lehman. Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf habe, liegt die Bilanzsumme der KDB bei nur etwa einem Fünftel der von Lehman.

Gerüchtehalber soll die KDB einen Einstieg in zwei Etappen angeboten haben: Jetzt 25% für 4,4 Milliarden und eine Option später auf 40 bis 50% aufzustocken. Es gibt aber Bedenken bei der koreanischen Finanzaufsicht, was bei den oben genannten Größenverhältnissen auch leicht nachvollziehbar ist. Außerdem soll die KDB Probleme haben, weitere Partner für das Übernahmekonsortium zu finden. Trotzdem soll ein Angebot auf dem Tisch liegen.

Auch wenn vieles Spekulation ist und bleibt: Nach den jetzigen Details kann ich die am Wochenende noch nicht passenden Zahlen (6 Milliarden für 25%) wieder stimmig zusammensetzen: die 6 Milliarden Dollar sollen für 25% sofort zuzüglich den Optionen für die Aufstockung gezahlt werden.

Manager Magazin: KDB will anfängliche Lehman-Beteiligung von 25% - Chosun Ilbo
Marketwatch: HSBC, China bank said to be latest Lehman suitors

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore