Fortis gerettet!

Nummer drei in der Reihe "wer wurde gestern und heute gerettet" ... Als Nummer 4 bieten sich noch Morgan Stanley und vor allem Wachovia an ... Schau'n mer mal.

Fortis wird über drei Kapitalerhöhungen durch den belgischen, niederländischen und luxemburgischen Staat gerettet bei den jeweiligen Niederlassungen gestützt. Danach gehören dem Staat jeweils 49% an der Landesgesellschaft von Fortis. Fortis fließen in diesem Rahmen insgesamt gut 11 Milliarden Euro zu.

N-TV: Fortis verstaatlicht
FTD: Belgien springt Fortis zur Seite

Kommentare :

  1. Die Woche fängt ja schon mal spannend an =)

    AntwortenLöschen
  2. @egghat kannst du bitte diese kommentare löschen, die nur als werbung für finanznachrichten.de dienen?

    AntwortenLöschen
  3. Die Asis nerven!

    Finanznachrichten ist ein Sucker-Laden. Grrr.

    Das Doofe ist, dass ich in der Admin-Maske nicht sehe, wohin der Name verlinkt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore