Strohfeuer bei Lehman schon vorbei: Kurs -15%

Ob das Börsenfeuerwerk nach dem Fannie-Freddie-Bailout allgemein nur ein Strohfeuer bleiben wird oder nicht, wird man sehen. Bei den letzten Bailouts trugen die Erholungen immer etwas weiter als einen Tag. Auch wenn es nachher wieder weiter nach unten ging.

Bei Lehman hingegen scheint das Strohfeuer schon wieder verbrannt zu sein. Die Aktie schoss (wie der gesamte Finanzsektor weltweit) kräftig nach oben und sprang fast 10% nach oben. Aber jetzt, weniger als 2 Stunden nach Börseneröffnung, ist daraus wieder ein Minus von fast 15% geworden. Wow!



Einen Auslöser kenne ich für diese dramatische Wende nicht. Die Nachrichten unten waren alle vor Börsenbeginn bekannt ... Stecken die Bücher von Lehman voll mit Fannie + Freddie Preferred Shares? Weiss da jemand mehr?

Auf jeden Fall scheint sich der Einstieg der koreanischen KDB (Lehman braucht *dringend* Geld?) zu verzögern, wenn sogar ganz zu platzen.

FTD: Koreas Finanzaufsicht warnt Staatsbank vor Einstieg bei Lehman Brothers

Und zu den Spekulationen um einen Verkauf der Vermögensverwaltungstochter kommt jetzt noch eine weitere Variante: Eine schon im Zusammenhang mit dem Einstieg der KDB diskutierte Aufspaltung von Lehman in eine "gute" und eine "schlechte" Bank. Bei der guten wolle die KDB dann einsteigen. Die Frage ist nur, wer soll das bei der schlechten tun?

Marketwatch: Lehman may split in two, separating mortgages

Gleichzeitig wird das Management von Lehman wohl umgebaut. Auch wenn das keine sooo spannende Nachricht ist, auch hierzu der passende Link:

Marketwatch: Lehman launches shake-up of top executives: report

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Lehman auf allen Ebenen gleichzeitig verhandelt: Es wird mit vielen Investoren über einen Einstieg verhandelt, die Vermögensverwaltung und die Immobilien sollen zum Verkauf stehen, eine Aufspaltung der Bank wird diskutiert, etc. pp.

Nur spürbar voran geht es scheinbar auf keiner der Baustellen ...

Lehman ist auch ein Dauerthema hier: Suche nach Lehman

Kommentare :

  1. ich denke, es schaut einfach noch sehr viel schlimmer aus als zugegeben, und das zwingt sie, nach wirklich jedem Strohhalm zu greifen - so schnell wie irgendwie möglich, und bevor einer merkt, welchen Giftmüll sie wo in der Bilanz vergraben haben.

    AntwortenLöschen
  2. Die anderen Banken steigen aber. Die Bewegung ist schon sehr auffällig ...

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass inzwischen so viele Interessenten in die Bücher geschaut haben (Lehman war bei Hedgefonds, bei den Scheichs, in Südkorea, Japan und China), dass der ein oder andere das ganze Ausmaß des Desasters kennt und jetzt mal lustig shortet ...

    Wir werden es irgendwann (vielleicht) erfahren ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore