US-Inflationserwartungen wieder niedrig

Das lässt sich am Spread zwischen US-Anleihen und inflationsgesicherten Anleihen (TIPS) ableiten.

Dieser Spread beträgt nur noch 1,91 Prozentpunkte. Die Anleger erwarten also, dass die Inflation in der Ecke liegen wird, denn bei einer höheren Inflationserwartung würden die Kurse der TIPS steigen (und die Renditen der TIPS sinken), bei niedriger Inflationserwartung würden die Kurse der TIPS fallen und damit höher verzinsen (bzw. jeweils genau das Gegenteil mit den US-Staatsanleihen passieren).

Nach dieser Berechnung lag die Inflationserwartung im Juli noch bei 2,5%. Die jetzt erreichten 1,9% sind im Übrigen ein 5-Jahrestief. Bekommen wir am Ende doch noch deflationäre Tendenzen?

Marketwatch: Market shows inflation expectations at five-year low

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore