Der G7-Rettungsplan: Alle Details

Hier alle Details im Originalton:

  1. Take decisive action and use all available tools to support systemically important financial institutions and prevent their failure.
  2. Take all necessary steps to unfreeze credit and money markets and ensure that banks and other financial institutions have broad access to liquidity and funding.
  3. Ensure that our banks and other major financial intermediaries, as needed, can raise capital from public as well as private sources, in sufficient amounts to re-establish confidence and permit them to continue lending to households and businesses.
  4. Ensure that our respective national deposit insurance and guarantee programs are robust and consistent so that our retail depositors will continue to have confidence in the safety of their deposits.
  5. Take action, where appropriate, to restart the secondary markets for mortgages and other securitized assets. Accurate valuation and transparent disclosure of assets and consistent implementation of high quality accounting standards are necessary.
So, da waren alle Details.

Wie, auch keine Details gefunden? Ihr meint, der Test sei unverbindlich und komplett vage? Es stünden nur die Ziele drin, nicht aber der Weg, wie sie erreicht werden sollen?

Hmmm, ihr seid aber auch Permapessimisten ...

Infectious Greed: Full Text of G7 Statement: Vaguer Than Vague


Ein paar andere vernichtenden Kritiken finden sich hier:

Rivva.de

Hoffentlich wird die Endversion etwas konkreter ...

Kommentare :

  1. Dann passiert am Montag bestimmt das:

    http://egghat.blogspot.com/2008/10/dax-wird-ausgesetzt.html


    Die sind sich bestimmt nicht auf eine Lösung einig geworden und dann kommt nämlich immer so ein Quatsch bei raus.

    Erinnert mich an UN Sitzungen wo man sich nicht auf Sanktionen einigen kann und dann nur noch eine Tat verurteilt!

    AntwortenLöschen
  2. hi egghat,

    hier ein paar Kommentare dazu:

    "wir sind nicht sicher, ob sie wirklich wissen, was sie tun sollen“.

    „Wer alles verspricht, hört sich so an, als habe er keine Ahnung.“
    Robert Brusca, FAO Economics

    „Er enthält nichts, um die Märkte zu beruhigen, keinerlei Substanz, um das zu erreichen“
    Peter Morici, Universität Maryland.

    Wie schlimm werden sich Ökonomen erst mal zu den angedachten Konjunkturprogrammen des Herrn Glos äußern?

    AntwortenLöschen
  3. Wie sieht es eigentlich bei den Hedge Fonds aus? Da müsste doch mittlerweile ein Massensterben einsetzen?

    AntwortenLöschen
  4. Die Hedgefonds leiden. Nicht nur an der allgemein schwachen Entwicklung an den Börsen (im Rohstoffbereich hat es schon einige zerlegt), sondern auch weil die Anleger ihr Risiko senken wollen und daher Gelder aus den Hedgefonds abziehen. Einige Fonds haben daher die Rücknahme schon eingestellt ... Der September war übrigens der schwächste Monat seit langem für Hedgefonds.

    AntwortenLöschen
  5. The Hedge Funds Implode-O-Meter:
    http://hf-implode.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore