Island will Verstaatlichung des ganzen Bankensystems

Als Update zu meinem Artikel über die Kaupthing-Bank, die die höchsten Zinsen unter den Geldmarktkonten in Deutschland zahlt (Habt ihr Geld bei der Kaupthing Bank?). Die isländische Regierung arbeitet jetzt an einer kompletten Verstaatlichung des Bankensektors, also auch der Kaupthing-Bank.

Normalerweise würde ich sagen: Damit ist das Geld sicher. Bei Island bin ich mir aber nicht ganz so sicher, weil erstens Island im Vergleich zum Bankensektor ziemlich klein ist und zweitens Island schon ziemlich angeschlagen in die Krise gekommen ist (hohe Inflation, hohe Währungsverluste).

Allein sprich ohne Staat hätte ich die isländischen Banken aber noch viel kritischer gesehen ...

FAZ.NET: Island bereitet Banken-Verstaatlichung vor

Update (7.10.08):

Bei Landesbanki ist die Verstaatlichung scheinbar durch. Nach dem 75% Einstieg bei Glitnir "fehlt" dann nur noch Kaupthing ...

FT Alphaville: Landsbanki reportedly in receivership

Und noch ein Update:

Island ist übrigens nur BBB geratet. Also so gerade noch Investmentqualität. Und das war vor der Verstaatlichung des Bankensektors ...

FT Alphaville: Unwinding Iceland

Und noch eine Korrektur:


BBB war NACH den Problemen von gestern. Vorher war das Rating A-.

Weitere Updates in einem weiteren Artikel:
Island will Verstaatlichung des ganzen Bankensystems

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore