Mr. DAX: "70% Wahrscheinlichkeit, dass der Laden uns um die Ohren fliegt"

Sein Gesicht kennt wohl jeder, seinen Namen wohl die wenigsten. Sein Gesicht schaffte es auch schon in Südamerika auf die Titelseiten von Magazinen und Zeitungen. Oft wird er auch einfach als Mr. DAX genannt. Die Rede ist wohl vom bekanntesten Aktienhändler der Welt, Dirk Müller von der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank. Im Interview mit dem "Deutschen Anleger Fernsehen" sagte er: "70% Wahrscheinlichkeit, dass der Laden uns um die Ohren fliegt". Gemeint ist damit natürlich unser Finanzsystem.

Dirk Müller hatte schon im Sommer letzten Jahres von einer schweren Krise gewarnt und meinte auch mal in einem früheren Interview, dass er auch seit dem Frühsommer selbst aus dem Markt ausgestiegen ist!

Bei OnVista kann man das Interview nochmal sehen:
Markt-Desaster: 70% Wahrscheinlichkeit, dass der Laden uns um die Ohren fliegt" (Analyse von D. Müller, mwb fairtrade)

Kommentare :

  1. Im Video weicht Müller auf die Frage, wie sicher Rentenpapiere sind, aus bzw. geht nicht mehr darauf ein.

    Wie ist denn eure Meinung dazu? (bin bisher noch stark in deutsche Anleihen wie Bayer, BMW, Münchner Rück, Südzucker investiert und bekomm so langsam Angst...). Bisher habe ich immer gesagt: Hauptsache die können die nächste Kuponzahlung leisten - schließlich dauert es im Schnitt noch 5 Jahre, bis die Papiere fällig werden. Waren halt langfristige Investments und sollten es auch bleiben. Bin jetzt wirklich verunsichert...

    AntwortenLöschen
  2. Hi Jay,

    ich denke mal, dass er nicht drauf eingeht, weil keiner weiß wie es letztendlich weitergeht bzw. wie schlimm die Krise sein wird.

    Das Worst-Case Szenario ist nunmal der Zusammenbruch des Finanzsystems und dann wären auch deine Anleihen nichts mehr wert. Beim Zusammenbruch werden denke ich mal die wenigsten Firmen überleben.

    Bist du wirtschaftlich Abhängig von den Renditen der Anleihen? Wenn nein, kannst du auch auf eine Nummer sicher gehen.

    AntwortenLöschen
  3. Wie kommt der denn zu weltweitem Ruhm? (Bei mir ist dieser Ruhm nicht angelangt - und eigentlich bin ich gut informiert).

    AntwortenLöschen
  4. Gute PR Agentur ;-)

    Muss gestehen, ich kannte den Kerl auch nicht ... Das tägliche Börsengeschäft und die Dampfplauderer interessieren mich nicht mehr. Mr. Dausend in der letzten Blase hat mich nachhaltig geheilt ...

    AntwortenLöschen
  5. Wie ihr kennt den nicht? Wo lebt ihr?

    Jedes mal, wenn man bei Spiegel Online was liest sieht man sein Gesicht!

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,k-7276,00.html

    Oben auf dem Banner mit der Aufschrift "Krise an den Finanzmärkten"

    AntwortenLöschen
  6. Ah, du kommst aus "ich hab keinen Adblocker"-Welt ;-)

    Wobei ich nicht einmal Adblock installiert habe. Flashblock reicht wohl schon.

    AntwortenLöschen
  7. Just Info: der youtube-Link geht nicht mehr...wurde wegen DAF-Copyright gelöscht. Der Onvista-Link geht aber noch!

    AntwortenLöschen
  8. @Schmarc

    Danke für den Hinweis. Den Youtube Verweis habe ich jetzt entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Der Müller ist gerade bei der Illner im ZDF!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore