Teil 3 meiner Serie "warum die Welt Börsenblogger braucht"

Angela Merkel schwafelt in ihrer Regierungserklärung zur Finanzkrise von einer menschlichen Marktwirtschaft. Und weil sie nicht nur schwafeln, sondern auch handeln will, wird eine Kommission gegründet. Was auch immer das mit Handeln zu tun hat ... Aber egal, das soll nicht das Thema sein.

FTD: Merkel warnt vor harten Zeiten

Frank Luebberding schreibt darauf einen sehr direkten Artikel bei weissgarnix.de:

"Ansonsten ist er als Leiter dieser Kommission nicht zu akzeptieren - sondern als Interessenvertreter eines bankrotten Finanzsystems zu betrachten. Und wenn die Politik das nicht begreift, verliert sie das einzige Gut, was ihr noch bleibt: Vertrauen."


Weissgarnix.de: Hans Tietmeyer - eine Lösung oder ein Problem?

Und was passiert? Tietmeyer will nicht, aber verzichtet wohl nicht ganz freiwillig, denn aus der SPD gab es massiven Widerstand. Lesen die am Ende doch die richtigen Blogs ;-) ?

Tagesschau: Tietmeyer will nicht Merkels Chefexperte werden

1 Kommentar :

  1. Man sollte nicht vergessen, dass nicht die Liberalen die Verantwortlichen für die Krise sind, sondern die Politik der Staatseingriffe: Notenbanken mit ihren niedrigen Zinsen, Aufsichtsbehörden die geschlafen haben und die Politiker welche mit Krediten die Armen fördern wollten.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore