US-Bankenpleite Nr. 17: Freedom Bank

Diesmal trifft es die Freedom Bank auf Florida. Der US-Einlagensicherungsfonds übernimmt die Garantie für die Konten, was diesen 80 bis 104 Millionen Dollar kostet. Das laufende Geschäft geht an die Fifth Third Bank, so dass sich für die Kunden wenig ändert.

Übrigens stand auch diese Bank in der Todesliste Nr.2 , auf die ich Anfang September hingewiesen habe (Und noch eine Todesliste für US-Banken), auf "rot", sprich der Stufe, die höchste Gefahr bedeutet.
Angesichts der unglaublich guten Trefferquote dieser Liste kann man fast vorschlagen, einfach prophylaktisch alle "roten" Banken dichtzumachen. Es sind übrigens 70 Banken, von denen 12 bereits abgewickelt wurden.

Marketwatch: Freedom Bank taken over in 17th failure this year

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore