Zahl der Tages (20.12.08): 9

9% Zinsen

muss die Commerzbank dem Staat für die 8,2 Mrd. Euro große Kapitalzufuhr des Staats zahlen. Ob darin die Kosten für die Staatsgarantien über weitere 15 Md. verrechnet sind, wird au dem Spiegel-Artikel nicht klar. Davon unabhängig sind 9% Zinsen aber ziemlich viel ... Skeptisch sollte das alle Kunden machen, die ihr Geld der Bank leihen und dafür *viel* weniger Zinsen bekommen.

Kein Wunder, dass die Deutsche Bank diese Woche ihre Hybridanleihe nicht wie bisher üblich und von den Marktteilnehmern erwartet, gekündigt hat. Offenbar bekommen die Banken zu weniger als 9% kein Geld am Kapitalmarkt mehr (ansonsten würden sich ja nicht auf den Staat zurückgreifen). Und wenn die Deutsche Bank in diesem Umfeld eine alte (und daher niedrig verzinste) Anleihe kündigen würde und diese dann teuer neu auflegen müsste, wäre der Ackermann ja ganz schön dämlich ...

Spiegel: Commerzbank zahlt Staat neun Prozent Zinsen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore