Zahl des Tages (02.12.2008): -19,5

Um

19,5%

sind die Immobilienpreise in Shanghai im letzten Quartal gefallen. So viel zur Aussage, dass die Immobilienkrise auf die USA beschränkt sei und die Chinesen unbeschränkt weiter wachsen, egal was im Rest der Welt passiert ...

China Property Slump Threatens Global Economy as Growth Slows gefunden über Infectious Greed: China's Property Slump

Zum Thema China noch ein anderer, in üblicher Spiegel-Manier relativ faktenarmer, aber nett geschriebener Artikel über China:

Spiegel: Verschlossene Werkstore

Kommentare :

  1. Ach endlich platzt die
    "Sandburgenbaublase". Nachvollziehbare Zahl. Evtl. etwas geschönt.

    Zu den öffentlichen Verlautbarungen der VR China in Bezug auf Wirtschaftsdaten eine Bemerkung: Die olympischen Spiele in Peking waren sehr sauber. Es gab kein chinesisches Doping. Und die neuen Rekorde wurden aufgrund besonderer Fitness ohne Doping erzielt. Bloß: wer glaubt solche Märchen? Man lese hier immer mit einer großen Portion Skepsis. Das sind Meister der Manipulation!

    Gruß
    Bernhard

    AntwortenLöschen
  2. Gedopt hat der niemand! Wie kommst du darauf?

    Die haben einen neuen Schwimmanzug und auf einmal purzeln die Weltrekorde alle. Teilweise so stark, dass die ersten 5 Schwimmer im Finale alle unter der alten Weltrekordzeit blieben. Ja klar!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Egghat,

    Die NZZ hat neue Zahlen für China. Ich habe das zu einem Thema in meinem Weblog gemacht und auf Deinen Weblogartikel hier hingewiesen. ;-)

    Viele Grüsse aus der hessischen Provinz,
    Bernhard

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore