Zahl des Tages (17.12.08): 39,88

Heute hat die OPEC die stärkste Förderquotenkürzung seit Bestehen dieses Kartells beschlossen. Und was macht der Ölpreis? Er fiel im Tagestief auf

39,88 Dollar

je Barrel Light, Sweet Crude Oil (Lieferung im Januar) und liegt auch aktuell nur wenige Cent über 40 Dollar. Die Intradayspanne war übrigens ziemlich groß. Das Tageshoch lag bei 45,50, die Spanne betrug damit etwa 13%.

FTD: Opec kann Preisverfall nicht stoppen

Weiterhin extrem das Contango. Die Preise für die Februar-Lieferung liegen schon über 10% höher bei fast 15 Dollar, der März bei 47,50, der April schon fast über der 50. Längerfristig geht es im September über 55 Dollar, im März 2010 sogar wieder über 60. Langfristig rechnen die Marktteilnahmer also wieder mit steigenden Preisen. Die Ölfirmen fangen teilweise schon an, die Öltanker einfach noch ein paar Wochen auf dem Meer im Kreis fahren zu lassen, um dann (hoffentlich) mehr für das Öl zu bekommen. Irre Zeiten!

FT Alphaville: Is it a bird? No, it’s a super-contango
FTD: Unternehmen bunkern Öl

Kommentare :

  1. 2 Anmerkungen:

    1. Tatsächlich ist der Ölpreis sogar noch stärker gefallen, weil gleichzeitig der Euro stark gestiegen ist. In Euro sind wir schon bei der 30.

    2. Ist es wirklich so, dass die Marktteilnehmer wg Contango an einen höheren Preis glauben? Öl wird kaum gelagert und was an Kapazitäten da ist, ist voll. Echte Arbitrage, die den Futurepreis senken würde, ist also schwer. Nun könnte man natürlich ein Ölfuture leerverkaufen, doch vermutlich sind die Hedgefonds dazu wegen mangelnder Liquidität nicht in der Lage. Wer bietet also noch Ölfutures an? Nur die Ölförderländer, und die lassen sich diesen Service gut bezahlen.

    Soweit meine Theorie, allerdings habe ich so gut wie keinen Einblick in den Ölmarkt, daher alles nur Spekulation.

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Warteschleifen beim Öltanker wird angeblich wirklich gemacht ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore