Fannie und Freddie werden abgewickelt!

Zumindest scheint das der Plan von Barack Obamas Berater Paul Volcker ( ja der Ex-Notenbank-Chef) zu sein. Zumindest wird die bisherige Zwitterstruktur der Firmen, die irgendwie privat sind und Aktionäre haben, aber gleichzeitig staatlich gesichert sind, als nicht sinnvoll bezeichnet.

Und in Deutschland macht man sich in die Hose, wenn der Staat 25% an einer Bank übernimmt. Wenn der Laden nichts taugt: Übernehmen und Abwickeln. Ende Aus. Das machen die Amis schon richtig. (Wobei offen bleibt, ob die wirklich so viel Mut haben).

FTD: Obama-Berater will Aus von Fannie und Freddie

FT Alphaville ist ziemlich skeptisch und hält die ganzen Vorschläge für schon kalten Kaffe (Tausendfach gehört) und so unscharf, dass man da alles oder nichts reininterpretieren kann.

FT Alphaville: The financial system is broken - but we won’t tell you how to fix it

Die Vorschläge im Original:
Framework for financial stability(PDF)

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore