Zahl des Tages (20.01.09): 300

Auf

300

Basispunkte sind heute die Kosten für CDS auf Anleihen von Irland explodiert. Das ist der höchste Wert, der je für Kreditausfallversicherungen auf die Anleihen eines Mitglieds der Eurozone bezahlt werden musste. 300 Basispunkte entsprechen einem Zinsvorteil von 3%. Rentiert eine (angenommen risikofreie) deutsche Bundesanleihe mit 4%, müsste nach den CDS Kosten die irische Anleihe mindestens 7% bringen (wobei das nicht stimmt, denn der CDS auf Bundesanleihen kostet auch was, aber ehe so in der Ecke von 60 oder 70 Basispunkten. So gerechnet sollten irische Anleihen also 2,3 bis 2,4% mehr Rendite abwerfen).

FT Alphaville: CDS update: What Obama bounce?

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore