Zahl der Tages (13.02.09): 4,125

Hab mir Mühe gegeben, die gute Laune, die ich dank des RWO-Heimsieges (3 Tore, trotzdem wieder keins zu viel, alle Siege mit genau einem Tor Vorsprung ... wäre auch noch schöne Zahl des Tages gewesen) habe, in diesen Artikel zu retten. Und auch wenn es heute wieder genügend Weltuntergangsprognosen und andere schlechte Nachrichten gab, ist mir dann doch noch eine positive Zahl untergekommen ...

Es wird viel über Finanzierungsprobleme geredet, aber zumindest solide Firmen mit direktem Zugang zum Kapitalmarkt scheinen diese Probleme noch nicht zu spüren. Heute hat Siemens eine vierjährige Anleihe begeben und musste diese mit "nur"

4,125%

verzinsen. Das sind zwar etwa 2 Prozentpunkte mehr als eine vergleichbare Bundesanleihe, aber Siemens dürfte bei der letzten Anleihe (aufgrund der damals höheren Zinsen) mehr gezahlt haben. Der eigentliche Grund zum Optimismus: Siemens hätte deutlich mehr verkaufen können. Es wurden (inkl. einer zweiten Anleihe) insgesamt 2 Mrd. Euro Volumen geplant, für 20 Mrd. gab es Nachfrage und daher verdoppelte Siemens auf 4 Mrd. Euro. Die zweite Anleihe hat übrigens einen Coupon von 5,125% und läuft 8 Jahre.

Also: Geht doch!

Großes Interesse an milliardenschwerer Siemens-Anleihe

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore