Zahl des Tages (03.02.09): (12-02=) 10

Die Schließung der "offenen" Immobilienfonds war ja schon ein Thema an dieser Stelle. Nachdem bei den meisten Fonds die drei Monate vorbei sind, die die Schließung dauern sollte, kann man mal wieder Bilanz ziehen.

Nur 2 Immobilienfonds haben nach Ablauf der ursprünglich drei Monate dauernden Schließung inzwischen wieder geöffnet:

Degi International (ISIN: DE0008007998) und
Catella Focus Nordic Cities (ISIN: DE000A0MY559).

Die anderen Fonds hingegen haben die Schließung verlängert und zwar direkt um 9 Monate:

Weitere 9 Monate geschlossen bleiben:

Degi Europa (ISIN: DE0009807800)
CS Euroreal (ISIN: DE0009805002)
Morgan Stanley P2 Value (ISIN: DE000A0F6G89)
TMW Immobilien Weltfonds (ISIN: DE000A0DJ328)
Axa Immoselect (ISIN: DE0009846451)
Kanam Grundinvest (ISIN: DE0006791809)
Kanam US Grundinvest (ISIN: DE0006791817)

Die SEB hat für den SEB Immoinvest die Schließung ebenfalls verlängert, strebt aber eine schnellere Wiederöffnung für das 2. Quartal 2009 an.

Direkt um 6 Monate geschlossen wurden zwei Fonds der UBS:

Der UBS 3 Kontinente (ISIN: DE0009772681) und
der UBS Euroinvest (ISIN: DE0009772616)

haben also noch mindestens (knapp) 3 Monate vor sich.

Damit haben wir jetzt nicht mehr 12, sondern "nur" noch 10 geschlossene, offene Immobilienfonds. Ein paar Milliarden Anlegergelder stecken damit weiterhin fest. Kein tolles Ergebnis :-(

FTD: Immobilienfonds stecken in der Krise fest

Handelsblatt: Hoffnung für Anleger: Degi öffnet Immobilienfonds

FAZ.NET: Härtetest für die Wiederöffnung

Kommentare :

  1. hi egghat,

    bin sicher das sich einige anleger genau so wie bei lehman brother nicht richtig beraten fühlen.

    "uns hat niemand gesagt, dass so etwas überhaupt möglich ist"

    und seien wir ehrlich; wer liest schon das kleingedruckte?

    gruss
    eachtradingday

    AntwortenLöschen
  2. Joa, das war nicht einmal nur Kleinanleger, sondern auch Dachfonds, die ihr Geld in den offenen Immo-Fonds geparkt haben wie in einem Geldmarktfonds.

    Am Ende ist das Konzept des offenen Immobilienfonds der gescheiterte Versuch, die drei Ecken des Renditedreiecks (Risiko, Liquidität, Rendite) auf einen Punkt zu reduzieren: Niedriges Risiko, hohe Rendite und hohe Liquidität. Und das gibt's halt nicht alles auf einmal.

    AntwortenLöschen
  3. Man with a tape recorder up his brother's nose03 Februar, 2009 21:11

    Wo ich gerade lese, dass ein Nordic City Fonds wieder geöffnet hat: Sagt mal, weiß eigentlich jemand welche Auswirkungen die Krise bisher in Skandinavien hat? Ein Bekannter von mir vertreibt Software über das Internet uns meint, dass die Skandinavier kaufen als hätten sie nichts von der Krise gehört, die Verkäufe in den Rest der Welt sind aber spürbar zurückgegangen. Ist das nur eine irrelevante Einzelbeobachtung oder merken die Skandinavier wirklich weniger als andere (von der Krise)?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore