Zahl des Tages (24.02.09): 5 (oder noch mehr)

Eigentlich ist die Zahl zwar schon von gestern, aber da ich hier auch viel über Volkswirte meckere, muss auch mal einer gelobt werden, der den Mut hat, eine gewagte Prognose auszusprechen.

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Professor Norbert Walter, hat sich gestern mit einer sehr negativen BIP-Prognose in die Öffentlichkeit gewagt. Für 2009 erwartet er in Deutschland ein Schrumpfen der Wirtschaft um satte

5%.

Und das muss nicht einmal der Worst-Case sein, denn wie Walter betont, kann es durchaus noch schlimmer kommen, wenn sich die Wirtschaft nicht ab dem Sommer erholen sollte.

Die Prognose für das Minus von Walter ist damit doppelt so hoch wie das von der Regierung erwartete.

Und warum Chef-Volkswirte immer so im Konsens schwimmen, sieht man an den Reaktionen in Presse und Politik. Bei der letzten Prognose von Walter (-4% aus dem Dezember 2008) soll Peer Steinbrück persönlich beim Deutsche Bank Chef Ackermann angerufen und interveniert haben.

Und auch die Überschriften in der Presse hören sich schon nach Krawall an:

Welt: Streit um Walters düstere Prognose
FAZ: Der verfolgte Schwarzseher
Handelsblatt: Drastischer Wirtschaftsabsturz erwartet

Das tut man sich als Chef-Volkswirt nicht gerne an.

Norbert Walter hat es zugebenermaßen etwas leichter als die anderen Volkswirte: Er geht nämlich Ende des Jahres in Rente ...

Übrigens hat die DB Research eine ganz coole Website, auf der Berge von Material stehen, das ich gerne lesen würde ...-->

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore