Dubye

(Superwortspiel ...)

Ich finde, dass an der jetzigen Krise vor allem eines faszinierend ist: Die wahnsinnige Geschwindigkeit, mit der sie sich seit der Lehman-Pleite im September durch die ganze Welt frisst.

Oder konnte sich vor 9 Monaten *irgendjemand* diese Schlagzeilen vorstellen?

1.) Handelsblatt: Dubai lässt Rechnungen platzen

Dubai kann oder will die Rechnungen von der Bauindustrie, die ja noch immer baut wie verrückt (wenn auch nicht mehr wie wahnsinnig), bezahlen. Einige Firmen sitzen schon auf offenen Rechnungen mit hohen zweistelligen Millionensummen.

2.) FTD: In Dubai geht das Zittern weiter

Und das alles, obwohl die Vereinigten Arabischen Emirate dem Nachbarn Dubai erst vor zwei Wochen unter die Arme gegriffen haben. Etwa die Hälfte einer 20 Mrd. Dollar schweren Anleiheemission ging an die VAE, weil sich kein anderer Käufer finden ließ.

Unglaubliche Nachrichten aus einem Land, das noch vor einem dreiviertel Jahr in Öldollars zu ertrinken schien und unglaubliche - um nicht zu sagen größenwahnsinnige - Projekte im Sekundentakt plante.

Und jetzt: Bye bye Dubai?

Immerhin scheint sich der Ölpreis jetzt bei etwa 45 Dollar erst mal zu stabilisieren. Ob Dubai der Ölpreis ausreicht, wird sich zeigen ...

Update (22:06)

Aus "Summen" "Millionensummen" gemacht ...

Kommentare :

  1. "hohe zweistellige Summen"

    Mal sehen, vielleicht springe ich ein... ;-)

    Und ja, die Probleme in Dubai waren absehbar. Google mal nach "skyscraper indicator"

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde es nicht als shocking bezeichnen, aber es ist schon interessant. Cramer über Aktienmanipulation, wie er es "früher" gemacht hat.

    http://www.youtube.com/watch?v=ZWVmlxhk-tU

    AntwortenLöschen
  3. Nur noch etwa 7 % des Bruttoinlandsproduktes stammen aus der Erdölindustrie.

    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dubai

    AntwortenLöschen
  4. "Einige Firmen sitzen schon auf offenen Rechnungen mit hohen zweistelligen Summen."

    99€? ;)

    AntwortenLöschen
  5. @Olaf: Sollte natürlich hohe Millionensummen heißen. Ist korrigiert.

    @Daniel:

    Der Rest ist Bau. Und der ist jetzt fast zum Stehen gekommen.

    AntwortenLöschen
  6. In Dubai platzt die Immobilienblase doppelt. Es findet nicht nur die normale Korrektur der völlig überzogenen Immobilienpreise statt, sondern die Bevölkerug dürfte deutlich abnehmen, weil ein nicht unerheblicher Teil dort nur wegen der Immoblienblase wohnte.

    Naja, mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  7. Die, die jetzt abwandern, sind aber nicht so entscheidend. Also nicht für Dubai, weil die ja relativ wenig verdient haben. Aber die, die jetzt nicht mehr kommen, weil die 750.000 Dollar für eine Eigentumswohnung nicht mehr jedes Jahr als Bonus ausgeschüttet werden, die fehlen Dubai. Vor allem, weil der ganze Kram zum großen Teil ja schon steht und bezahlt ist. Und jetzt will den niemand haben ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore