Zahl des Tages (07.03.09): 4,52

Man vergleiche:
  • Deutsche Bundesanleihe, Laufzeit bis 2019, 2,93% Rendite
  • Italienische Staatsanleihe, Laufzeit bis 2019, 4,52% Rendite
Der CDS geht hart auf die 200 Basispunkte zu (am Donnerstag 193 Basispunkte), aber bei aller Kritik an den CDS spiegeln auch die realen Renditen den Anstieg durchaus ähnlich wieder. Immerhin sind es dort auch 159 Basispunkte.

Ciao Ciao Euro?

FT Alphaville: Quo vadis S&P/MIB?

Kommentare :

  1. http://www.markit.com/information/news/commentary/cds.html

    Hat jemand eine Seite gefunden, wo man tagesaktuell die CDS von Unternehmen und Staaten kostenlos abrufen kann???

    Bisheriger Schaden durch Madoff in Deutschland laut BaFin
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/120/1612001.pdf

    AntwortenLöschen
  2. verglichen mit dem, was Banken derzeit zahlen müssen, Schwellenländer oder einfach auch nur wir Konsumenten ist das noch billig.

    Ich kann da keine besonders gestiegene Ausfallwahrscheinlichkeit ablesen. Investoren ziehen in diesen Zeiten Deutschland eben anderen Staaten vor, weil Deutschland "best in Class" ist, man kann also nichts falsch machen.

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem Deutschland auch CDS-Prämien zu bezahlen hat (wie hoch gleich wieder? Man kennt sich ja kaum noch aus? 100 Basispunkte?) würden absolut ausfallsichere Staatsanleihen nur noch mit 2,0% rentieren. Und selbst damit lügt man sich in die Tasche, weil der Versicherer ja auch alles andere als 'sicher' ist. Wie hoch ist dann faktisch die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen? 1,0%? 0%?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore