Zahl des Tages (23.03.09): Zweimal die 7

Hmmm, bin ich heute optimistisch oder pessimistisch? Ich überlasse es Euch.

De Commerzbank hat heute ihre Schätzung für das Wirtschaftswachstum Deutschlands in 2009 auf ein erstaunliches Minus von

7%

gesenkt.

FTD: Commerzbank als Ober-Pessimist
Telepolis: Commerzbank-Studie sagt massiven Einbruch der deutschen Wirtschaft voraus
Spiegel: Ökonomen sagen Wirtschaftsminus von bis zu sieben Prozent voraus
Handelsblatt: Deutsche Wirtschaft steuert auf Desaster zu

Da muss sich der Chefvolkswirt Professor Walter von der Deutschen Bank ja richtig anstrengen, um sich nach der Minus-5%-Prognose vom Steinbrück einen neuen Rüffel einzufangen.

Zahl des Tages (24.02.09): 5 (oder noch mehr)

Die anderen Institue haben ebenfalls die Erwartungen nach unten gesenkt. Das ifo-Institut hält -5% inzwischen für "das optimistischte", das DIW ist inzwischen bei -4 bis -5% angekommen und das RWI bie minus 4,3%.
Mal schauen, wie lange der gute Peer bei seiner zunehmend peinlichen Prognose von minus 2,25% bleiben wird ...

FTD: Tiefschwarzes Szenario für Deutschland

Jetzt kommt der Teil für die Optimisten:

Der S&P 500 hat heute satte

7%

zugelegt. Die Wall Street bewertet den Geithner-Plan offensichtlich sehr positiv. Auch wenn er gegenüber dem alten TARP-Plan von Paulson defakto nicht eine einzige gute neue Idee enthält ... (TARP Details bekanntgegeben)

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore