Zwei Updates zu den AIG Boni

finden sich im Originalartikel von gestern:

Zahl des Tages (17.03.09): 165.000.000

Findet ihr eigentlich, dass es eine gute Idee ist, die Updates in den Artikel zu bauen oder gehen die dort unter?

Kommentare :

  1. Zumindest für Feedabonnenten gehen die Updates unter, da die Beiträge nicht neu ausgeliefert werden.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es gut. Ich lese sie auch.
    Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sie irgendwann mal entdeckt und achte inzwischen bewusst darauf. Von mir aus kann es so bleiben.

    AntwortenLöschen
  4. Updates unter den bestehenden Text, sonst wirds mir zu unübersichtlich :-D
    (Mein Feedreader hängt upgedatete Artikel wieder ganz nach oben, mein ich zumindest)

    AntwortenLöschen
  5. ich habe mich dran gewöhnt. In meinem Feedreader (Sage) kommen Artikel mit Updates wieder nach oben. Kann von mir aus so bleiben.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Egghat, nur ein kleiner Hinweis für ein Thema, über das Du vielleicht schreiben könntest: zur Zeit findet ein Short-Squeeze bei der Cititgroup-Aktie statt. Der Blogger Tyler Durden von zerohedge.com hat das im Februar bereits prognostiziert und denkt, dass die ganze Sache für die Hedgefonds ähnlich schlimm ausgehen könnte wie das Volkswagen-Desaster. Anscheinend war der Citi-Arbitrage-Trade bei den Hedgefonds die letzten Wochen eine 'todsichere Sache', an denen sich sehr viele mit sehr großem Volumen beteiligt haben - jetzt geht die Sache nach hinten los. Zitat Tyler: "If one assumes that a half of the trades in Citi common stock since the government's announcement of the exchange on February 27 were predicated on the arbitrage, then of the roughly 11 billion shares of common changing hands, there are around 700 million arb units in existence and at a $7.5 loss today, this would mean there could be over $5 billion in unrealized losses among hedge funds at market close today! (the assumptions are broad - I welcome any adjustments to this calculation). And let's not forget the funding cost: one year term borrow on Citi shares from broker dealers that still can find a few repoable shares, can be as high as 200%! This means the longer funds wait for this situation to normalize the more they have to pay. If they hold this arb for longer than 6 months, the arb has to return over 100% for the trade to be profitable, and even at today's closing levels, the best possible return is about 70%."

    AntwortenLöschen
  7. @jsrn

    Kann es sein, dass der Handel mit Citigroup heute gegen Mittag ausgesetzt wurde? In den Provinzbörsen, wo die Dinger noch gehandelt werden, ist der Kurs heftig eingebrochen. in ja mal gespannt, was der Hintergrund ist.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore