Case-Shiller US-Hauspreisindex 02/09: -2,2% Vm (-18,6% Vj)

Der Preisverfall geht weiter. Im Februar 2009 zwar "nur" noch mit 2,2% gegenüber dem Vormonat und nicht wie im Vormonat mit 2,8%, aber allein dass das in dem Tempo weitergeht, ist erschreckend genug. 2,2% * 12 wären immer noch deutlich über 25% 8Update: genau 23,5%, siehe Kommentar)und deutlich mehr als die meisten Marktteilnehmer erwarten bzw. befürchten.

Gegenüber dem Vorjahr liegt das Minus bei 18,6% (19,0% im Januar). Auch das zeigt, dass die 2,2% Minus wenig beruhigend sind, denn das ist ein Rückgang der größer ist als der durchschnittliche monatliche Rückgang im letzten Jahr. Und der war ja schon schlimm genug ...

Edward Harrison hat noch ein paar nette Datenpunkte herausgepickt:

Phoenix, Arizona ist die erste Region, in der sich die Preise halbiert haben. Detroit ist auf den Stand von 1996 zurückgefallen. Mehr in seinem Blog Creditwritedowns.

S&P/Case-Shiller Home Price Indices - February 2009

Creditwritedowns: Case-Shiller: green shoots, yes but pretty grim nonetheless

Marketwatch: Pace of home-price declines slows: Case-Shiller

Update (17:06)

Immer gut, weil die Preisentwicklung grafisch drin ist:
The Big Picture: Case-Shiller Home Prices Index Down 31.6% from Peak

Kommentare :

  1. Bei jeweils 2,2% pro Monat Rückgang, wären das übers Jahr ziemlich genau 23,5% Rückgang.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich hatte mich auch mit den Haeuserpreisen in den USA ein wenig auseinandergesetzt, allerdings ist mir nicht ganz klar, warum alle nur auf den Case&Shiller Index schauen. Die ofheo Zahlen haben doch ein breiteres Betrachtungsfeld. Gut man kann sagen, dass die C&S Zahlen der untersuchten Regionen qualitativ besser sind, aber man sollte auch sehen, dass die Quantitaet der Empirie auch wichtig ist, und hier hat der C&S Index eindeutige Nachteile, da er nur 1/3 des Haeusermarktes betrachtet und die bubble states wie CA,Fl,NV und AZ vollkommen übergewichtet. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore