Lehman Brothers lebt wieder und ist schuldenfrei!

Wie haben die das denn gemacht? Ganz einfach, Lehman hat den Schuldnern mit dem Bau der Atombombe gedroht und dann haben die eingelenkt.

Häh? Was schreibt der egghat denn jetzt für'n wirres Zeuch?

Das war natürlich alles kompletter Unfug. Die wirkliche Story ist, dass Lehman so viel Rohstoffgeschäfte abgeschlossen hat, dass die tatsächlich auf einer halben Millionen Pfund Uran sitzen. Und darin steckt genügend waffenfähiges Material, um eine Atombombe zu bauen ...

Die Schulden signifikant senken lassen sich durch den Verkauf übrigens nicht. Einem Erlös, der irgendwo bei 20 Millionen liegt, stehen 200 Milliarden Schulden gegenüber. Das deckt also gerade einmal 1 0,1 Promille der offenen Schulden.

FTD: Lehman Brothers und die Atombombe

Ok, ich höre jetzt auf mit den reisserischen Überschriften ...

Kommentare :

  1. 20 Millionen von 200 Milliarden sind 0,1 Promille.

    Gruß Alex

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt auch wieder ...


    Ist verbessert. Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, das wird den geschädigten Anlegern auch nicht viel nützen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore