Rezepte für die große Depression

Und ich meine nicht Rezepte, wie man die Depression vermeidet oder wieder aus ihr herauskommt, sondern wie man kocht :-) Preiswert und doch lecker. Mein Tipp: Spaghettini aglio olio e peperoncino (geht auch problemlos mit normalen Spaghetti, ohne Parmesan ist es aber nicht vorstellbar. Und solange es uns noch gut geht: Scampis/Garnelen mit rein).

Lebenserfahrung ist schon was wert. Das relativiert Vieles in der aktuellen Aufgeregtheit. Frage von CBS: "Are we all whiners?". Antwort der Urgroßmutter: "Yes". Nette Randerscheinung im Video: Der Werbespot kam von GM. Wie passend!

Das Blog:
Great Depression Cooking with Clara
Die Website:
Greatdepressingcoooking.com

gefunden über: boingboing: Great Depression Cooking show

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore