Zahl des Tages (24.04.09): 1,28%

Hmmm, das ist ja eine einigermaßen überraschende Zahl. Die freien Aktionäre der Hyporealestate haben dem Staat im Rahmen der Übernahmeangebots (siehe Zahl des Tages (09.04.09): 1,39) erst

1,28%

der Aktien angedient. Der Staat hat neben dem Anteil aus der letzten Kapitalerhöhung jetzt knapp 10% zusammen. Es fehlen also noch 40% zur Mehrheit.

Hmmm. Halten die freien Aktionäre (und nicht nur Großaktionär JC Flowers) das Angebot tatsächlich für zu niedrig? Warten die einfach ab (die First läuft noch bis zum 4.5.09)?

Ich hätte angedient (allerdings die Aktie auch vorher nie gekauft). Denn ich schätze den inneren Wert der Aktie auf ziemlich genau Null ...

Handelsblatt: HRE-Aktionäre verschmähen Bund-Angebot

Update (13:28)

Wie im Kommentar angemerkt wird, droht ja auch die Enteignung mit Kursziel Null ...

Kommentare :

  1. Äußerst seltsam.

    Vorallem weil der Ausblick auf eine Enteignung nicht gerade rosig ist:

    Bestehen Anhaltspunkte dafür, dass ein nach Absatz 3 Satz 2 ermittelter Verkehrswert des Enteignungsgegenstandes von dem nach Maßgabe des Börsenpreises ermittelten Wert erheblich abweichen würde, ist eine Unternehmensbewertung nach Absatz 3 Satz 2 durchzuführen. Ergibt sich hieraus ein Wert des Enteignungsgegenstandes, der von dem nach Maßgabe des Börsenpreises ermittelten Wert erheblich abweicht, soll dieser Wert der Ermittlung des Verkehrswertes nach Absatz 3 Satz 1 zugrunde gelegt werden.

    AntwortenLöschen
  2. Die warten einfach bis zum Ende der Frist, dann werden sie ALLE verkaufen, auch Flowers.

    AntwortenLöschen
  3. @Stefan:

    Guter Gedanke. Nicht nur der innere Wert geht gegen Null, sondern auch der Kurs bei Enteignung.

    @m106:

    Kann sehr gut sein, dass einfach alle warten. Aber wieso? Wenn innerhalb der Annahmefrist erhöht werden sollte, gilt das eh für alle. Egal ob ich am ersten Tag angedient habe oder am letzten (Zumindest war das bei Primacom so).

    AntwortenLöschen
  4. naja ... man weiß ja nie ob man bis zum Ablauf der Frist vielleicht nicht noch teurer an der Börse verkaufen könnte. Wäre nicht das erste irre Ding.

    Oder man braucht die Kohle noch mal plötzlich für wichtigere Dinge (etwa weil man übersehen hat, dass der Corsa schon mehr als 9 Jahre auf dem Buckel hat) und möchte nicht warten müssen bis der Bund zahlt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mit der HRE-Aktie einst zwischen 43 und 45 Euro gezockt. Wenn ich heute daran denke, überkommt mich ein Schaudern.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore