And the answer is "No"

Wie bereits zu erwarten war, hat sich keine ausreichende Mehrheit (90%) für das Umtauschangebot an die GM-Gläubiger gefunden. Siehe dazu hier (26.05.09): 50 Mrd Staatsgelder für GM? oder hier (23.5.09): GM Gläubiger sagen "No!" oder hier (28.04.09): CDS werden GM vernichten oder hier (27.4.09): Zahl des Tages (27.04.09): 1% oder hier (22.4.09): Am 1. Juni ist alles vorbei.

Damit hat GM jetzt noch bis Montag Zeit, die Insolvenz zu vermeiden. Da aber schon klar ist, dass der Staat darauf eigentlich nur wartet, wird die wohl kommen. Denn sonst wird sich niemand finden, der den Laden übernimmt. Nicht einmal für einen vergleichsweise soliden Laden wie Opel findet sich ein Käufer, der ohne Staatshilfen kaufen möchte.

WSJ: GM Bondholder Offer Disappoints

Den voraussichtlich auf Pennystockniveau sinkenden Aktienkurs von GM halte ich für die Zahl des Tages in der Hinterhand ;-)

Update (14:14)

Handelsblatt: GM: Gläubiger stellen Weichen auf Insolvenz

Update (15:01)

Wenn ich es richtig sehe, sollen die besicherten Anleiheeigner ihr komplettes Geld zurückbekommen. Die anderen werden aber ziemlich leer ausgehen, sprich auf dem Niveau, das schonmal angekündigt war ...

FTD: GM-Gläubiger schmettern Sanierung ab

Update (15:06):

Woher die Tagesschau die Information hat, dass die GM Gläubiger "hoch versichert" sind, wüsste ich mal gerne. Die beste Information, die mir dazu zugetragen wurde, stammt aus einem Kommentar in diesem kleinen Blog und da wurde behauptet, dass nur 2,5 Mrd. CDS auf GM Anleihen existieren würden. Und da die nicht alle auch Anleihen haben, sind das am Ende sogar womöglich noch weniger (Wer nur CDS hat, hat ja kein Stimmrecht). Schade, dass man dazu keine Zahlen bekommen kann. Und Schade, dass die klassischen Medien immer so wenig Links auf die Quellen mitlieferen.

Tagesschau: Insolvenz von General Motors rückt näher

Update (18:05):

Wurde auch schon in den Kommentaren gefragt: Warum kostet die GM Aktie nicht Null, Null Null, sondern 1,23 (in dieser Sekunde)? Vielleicht wissen die Leser von Barry Ritholtz die Antwort? Ich weiss sie nicht, außer dem völlig aus der Luft gegriffenen Verdacht, dass das Umtauschangebot, das den Aktionäre 1% an der neuen Firma geben sollte, u.U. noch gelten könnte.

The Big Picture: Why Isn’t GM $0.00 ?

Kommentare :

  1. Wieviele CDS werden bei einer Insolvenz von GM fällig? Kann das überhaupt jemand wissen? Kann die Insolvenz der Start der befürchteten Kettenreaktion bei den CDS sein?

    Der ahnungslose Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Habe die Frage (zeitgleich mit deiner Frage) in den Artikel eingebaut. Ich bin da leider auch ahnungslos. Die beste Info, die ich bekommen habe, stammt aus dem Forum. Ich glaube sie war von Dieter, der Ahnung hat. Nee ernsthaft: Ich habe leider uach keine Ahnung, wie verlässlich die Zahl ist.

    AntwortenLöschen
  3. finds bemerkenswert, dass man gm-aktien immernoch für einen ganz ordentlichen Betrag verkafen kann. gm ist immernoch 500Mio. Wert. Dabei sind die ja schon seit monaten defacto pleite. Hängt das mit shortselling zusammen, oder hat das einen anderen grund? ich bin ratlos....

    AntwortenLöschen
  4. 1,25 Dollar pro Aktie ist kompletter Wahnsinn. Ich schätze, die Put-Option kostet etwa 1,20 ...

    Ich weiss allerdings nicht, ob mit der Insolvenz das Umtauschangebot auch hinfällig ist. Für die Gläubiger soll das ja aufrecht gehalten werden. Vielleicht sind die 1% für die Aktionäre auch noch in der Diskussion. Dann wären die 500 Millionen aktueller Wert immerhin halbwegs nachvollziehbar ...

    AntwortenLöschen
  5. Zum Thema GM-CDS:

    http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Spekulanten-setzen-auf-GMBankrott/story/11204705

    Habs beim googeln gefunden und möchte mir nicht anmassen, das zu bewerten, aber vll hilfts weiter.


    DICKES LOB FÜR DEINEN BLOG!!!

    ciao,simonsito

    AntwortenLöschen
  6. Danke! Die verweisen auf einen FT Artikel. Mal schauen, ob ich da was finde. Denn 2,4 Mrd. Gewinn bei über 30 Mrd. versicherter Summe kann ja fast nicht passen ... Das würde ja heissen, die CDS sind alle gestern abgeschlossen wurden und kosteten bereits über 90% des Nennwerts. Wenn 30 Mrd. versichert sind und die Dinger fallen aus, dann fließen auch (nahezu) 30 Mrd. Zumindest habe ich die CDS so verstanden.

    AntwortenLöschen
  7. Woher weiß man eigentlich, wieviele CDS abgeschlossen wurden? Die Dinger sind doch gar nicht reguliert, oder?

    AntwortenLöschen
  8. @Egghat
    "Denn 2,4 Mrd. Gewinn bei über 30 Mrd. versicherter Summe kann ja fast nicht passen ... Das würde ja heissen, die CDS sind alle gestern abgeschlossen wurden und kosteten bereits über 90% des Nennwerts."

    Doch, das kann schon hinkommen. CDSe sind ja täglich bewertet Mark-to-Market. Der zusätzliche Gewinn ist deswegen "nur" der Unterschied zwischen aktuellem Spread und 10000. (Das ist jetzt etwas vereinfacht, weil die Spreads ja vierteljährlich gezahlt werden und bei GM aufs Jahr hochgerechnet schon über 10000 liegen.)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore