S&P: Ausblick für Großbritannien negativ ...

... bröckelt da das AAA-Rating von Großbritannien? Das Unvorstellbare? OK, das wirklich Unvorstellbare wäre die USA ohne Triple-A.

Standard&Poors hat heute die Einschätzung von Großbritannien auf negativ herabgestuft. Die Ratingagentur begründet diese Änderung mit einen erwartetetn Anstieg der Staatsverschuldung von aktuell knapp 60 auf etwa 100% des BIPs in den nächsten 5 Jahren und sieht auch danach keine schnelle Verbesserung. Die britsche Regierung erwartet hingegen nur einen Anstieg auf 80% des BIPs. Aber Regierungen sind eh immer zu optimistisch.

Marketwatch: S&P move adds to UK's woes

Die CDS für Großbritannien reagierten natürlich und stiegen um 8 auf 80 Punkte, liegen aber immer deutlich unter dem Höchststand von 164 im Februar.

FT Alphaville: CDS report: UK credit hit by ratings alert

Kleine Randnotiz: Großbritannien hat im April 8,5 Mrd. Pfund zusätzlicher Anleihen begeben - so viel wie noch nie innerhalb eines Monats.

Update (17:08):

Das schlägt natürlich Wellen in Großbritannien und damit auch bei FT Alphaville.

Moody's und Fitch haben das Triple-A *und* den stabilen Ausblick bestätigt:

FT Alphaville: Defending the UK’s triple A

S&P schätzt die Wahrscheinlichkeit für ein Downgrade in den nächsten 2 Jahren auf ein Drittel :

FT Alphaville: S&P: 1 IN 3 CHANCE UK WILL LOSE TRIPLE A RATING

Update (22.05.09)

Heute hat's auch das Handelsblatt:

Handelsblatt: Großbritanniens Bonität ernsthaft in Gefahr

Darin folgende Passage, die IMHO missverständlich ist:
"in Schwierigkeiten geraten. Irland, Griechenland, Portugal und Spanien haben bereits ihr AAA-Rating eingebüßt. Großbritannien wäre das erste Land aus der Gruppe der sieben führenden Industrienationen (G7), das seine Topnote verlieren würde."
Das ist insofern falsch, als dass Japan und Italien (beides G7 Mitglieder) kein AAA (mehr) haben. Italien hatte u.U. noch nie eins (ich kann mich zumindest nicht dran erinnern; weiss das jemand, würde mich mal interesssieren) und Japan hat das irgendwann um die Jahrtausendwende verloren, nachdem 10 Jahre mit immer neuen Konjunkturprogrammen gegen die Deflation angegangen wurde.

Kommentare :

  1. hat ja wie eine Bombe eingeschlagen

    Gold + 1,4% auf 951$
    Euro + 0,9% auf 1,3885
    Dow - 1,9%
    dax - 2,9%
    öl -1%

    AntwortenLöschen
  2. Kuck dir mal das Pfund an. Das war hektisch heute ...

    AntwortenLöschen
  3. Kuck dir mal das Pfund an. Das war hektisch heute...Ja, was war das denn? AAA vielleicht weg, kleiner Schock, aber dann alles wieder beim alten beim Pfund? Warum ist der Schrott überhaupt so stark in der letzten Zeit? Ich möchte endlich wieder ein paar Sachen aus England bestellen, da brauch ich ein schwaches Pfund...

    AntwortenLöschen
  4. Erklär mir mal bitte jemand, wie ich richtig zitiere. Meine Zeilenumbrüche hinter den Italics gehen immer verloren.

    AntwortenLöschen
  5. Versuch mal eine ganze Leerzeile hinter dem Zitat.

    Blockquote, PRE, etc. Tags lässt Blogger.com leider nicht durch (hab's gerade ausprobiert).

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore