Zahl des Tages (29.06.09): 150

Die Originalität der Zahl geht zwar gegen Null, aber da die ganze Geschichte hier (und natürlich auch woanders) intensiv verfolgt wurde, darf auch ruhig hier noch stehen, dass 50-Milliarden-Dollar-Betrüger "Bernie" Madoff zu

150

Jahren Haft verurteilt wurde.

Damit fiel das Urteil so hoch aus, wie von der Anklage gefordert und wesentlich höher als die 11 Jahre, die die Verteidigung gefordert hat.

Ich bin mir allerdings sicher, dass die Strafe außerhalb einer Finanzkrise milder ausgefallen wäre. In Krisen neigen die Richter dazu, (scheinbar) Verantwortliche zu richtig hohen Strafen zu verdonnern. In der letzten Krise hat es die Chefs von Enron (24 Jahre; Anklage 185 Jahre) und Worldcom (25 Jahre, Anklage 85 Jahre) erwischt, dieses Mal ist es Madoff, vielleicht Stanford und wahrscheinlich trifft es auch noch ein paar Leute aus der Hypotheken(verbriefungs)branche (z.B. von Countrywide). Wenn man sich die erstunken und erlogenen Börsenwerte von Worldcom und vor allem Enron anschaut, muss man die Strafen im Vergleich zu Madoff schon relativ mild nennen.

Bitte nicht falsch verstehen: Ich will hier nichts relativieren, der Madoff gehört klar hinter Gitter. Und ob er 25 oder 150 Jahre bekommt, ist im Alter von 71 auch egal.

Handelsblatt: Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt

Update (30.06.09):

Und hier gibt's einen Blick in den Knast:

Esquire: Inside Bernie Madoff's New Home... for the Next 150 Years
(ältere Geschichte, habe ich glaube ich auch schon mal verlinkt)


Update 2 (30.06.09)

Interessante Einschätzung von Weissgarnix. Er meint, dass die Strafe das Vertrauen in das Finanzsystem stärkt, weil ja schließlich der Verantwortliche jetzt hinter Gittern ist und daher alles wieder gut ist. Obwohl dadurch ja nichts vom Schaden behoben ist ...

FAZ: Chaos as usual: Madoff schafft Vertrauen

Update 3 (30.06.09)

Und noch ein paar Stimmen von Betroffenen. Wie immer mit der Einschränkung, dass wer alles auf eine Karte setzt (also sein gesamtes Vermögen einem Fonds anvertraut) auch ein wenig selbst Schuld ist ...

Tagesschau: "Ich kann erst in Rente gehen, wenn er raus kommt"

Update 4 (30.06.09):

OK, die Haftbedingungen scheinen sich wohl doch gegenüber dem Stand von heute zu verschlechtern ...

Handelsblatt: Madoff kommt wohl zu den schweren Jungs

Der folgende Vergleich ist aber auf jeden Fall neben der Spur:

FTD: "Adolf Hitler der Finanzszene"

Kommentare :

  1. im bösen Amiland wird wenigstens noch einer verurteilt in good old germany ???? totale Fehlanzeige
    gruss georg

    AntwortenLöschen
  2. Warum verklagt eigentlich jemand die FED wegen eines 10 Billionen-Dollar Schneeballsystems?

    AntwortenLöschen
  3. als ich das hier dazu gelesen hab, ist mir einen moment der kiefer runtergeklappt... bis ich's selbst gegooglet hab. ;)

    Sensation: US-Gericht verurteilt Madoff zu Zwangsarbeit bei Fed

    http://tinyurl.com/lzltef

    AntwortenLöschen
  4. 25 oder 150 Jahre sind in den USA schon ein Unterschied, da neue Präsidenten/Gouverneure gerne Amnestie geben, zum Beispiel "Hälfte der Strafe" oder "20 Jahre weniger" um die überquellenden Gefängnisse etwas zu leeren.
    Vielleicht sollte man denen auch ankündigen sie nach Haftstrafe an arabische Geldgeber auszuliefern ..

    AntwortenLöschen
  5. Die Story hat der Mronz (oder wie der heißt) doch geklaut. Und zwar hier:

    Jetzt ruft doch mal bitte einer den Madoff an

    AntwortenLöschen
  6. Leistungsempfänger3)
    - Arbeitslosengeld 1.101.389

    erwerbsfähige Hilfebedürftige (Alg II) 4.931.613
    nicht erwerbsfähige Hilfebedürftige (Sozialgeld) 1.809.586

    http://www.pub.arbeitsamt.de/hst/services/statistik/000100/html/monat/200906.pdf Bitte auf Seite 52. Und dann schaut mal auf die Zahl der Kurzarbeiter.

    AntwortenLöschen
  7. Naja, aber ob da nicht einfach jemand als Sündenbock für die Weltwirtschaftskrise ans Kreuz geliefert wird?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Sorry. Es sind leider keine anonymen Kommentare mehr möglich. Ich werde von mehr als 50 Spamkommentaren pro Tag geflutet und habe keine Lust, diese von Hand zu scannen, um darin alle drei Tage einen anonymen Kommentar zu finden, der veröffentlicht werden kann. Meldet Euch bitte an. Sorry für die Umstände.

Related Posts with Thumbnails

egghats Amazonstore